Pressemitteilung

Sex nach dem Infarkt? / Meistens kein Problem - aber der Arzt sollte es ansprechen

2012-08-03 08:00:07

Baierbrunn (ots) - Kein Sex-Stopp nach dem Herzinfarkt: Stabile, komplikationslose Patienten können sieben bis zehn Tage danach wieder sexuell aktiv werden, berichtet die "Apotheken Umschau". Aktiv werden sollen aber auch die Mediziner, denn ob Patienten ihr Sexualleben wiederbeleben, hängt stark davon ab, ob ein Arzt mit ihnen darüber gesprochen hat. Das fanden Forscher der Universität von Chicago (USA) heraus. Wird kein Wort darüber verloren, reduzieren fast die Hälfte der Männer und 60 Prozent der Frauen ihre Aktivitäten. Jeder Zehnte verzichtet ganz.

Alles über den Herzinfarkt können Sie nachlesen unter www.apotheken-umschau.de/Herzinfarkt

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 8/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2300221

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen