Pressemitteilung

Mehr Sonnenschutz für Schwangere / Wenn Pigmentflecke plötzlich dunkler werden, sollten werdende Mütter gegensteuern

2012-08-02 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Manchen Schwangeren machen plötzlich dunkler werdende Sommersprossen oder Muttermale zu schaffen, eine Folge des vermehrt produzierten Hautfarbstoffs Melanin. Auch um Mund um Augen können dunkle Flecken entstehen. Dies sind Gründe, auf Sonnenbäder zu verzichten und ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor zu benutzen, das UV-A- und UV-B-Strahlen abschirmt, rät das Apothekenmagazin "Baby und Familie". Für Schwangere eignen sich Produkte mit mineralischen Filtern. die einen schützenden Film auf der Haut bilden. Sie wirken sofort nach dem Auftragen.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 8/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2299513

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen