Pressemitteilung

Die Hängematten-Grippe / Warum es besonders für Stressgeplagte wichtig ist, Urlaub ohne Hektik zu beginnen

2012-07-30 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Kaum am Urlaubsort angekommen, kratzt der Hals, die Nase ist verstopft, der Kopf schmerzt - ein Infekt zum Urlaubsauftakt. Gar nicht so selten für Menschen, die sich im Beruf viel abverlangen. "Solange der Körper unter Stress und ständiger Anspannung steht, funktioniert die Immunabwehr meistens prächtig", sagt Dr. Amin Aschour, Allgemeinmediziner aus Wien, im Patientenmagazin "HausArzt". Kommt es dann zu einem plötzlichen "Leistungsknick" in Form von Urlaub, fährt auch die Abwehr ihre Funktion herunter und Krankheitskeime haben leichtes Spiel. Es geschieht aber auch, dass Stressgeplagte schon gesundheitlich angeschlagen sind - im Urlaub ist auf einmal Zeit, hinzuhören, wie schlecht es dem Körper in Wirklichkeit geht. Um den Urlaub wirklich zur Regeneration zu nutzen und nicht einem Infekt zu opfern, empfiehlt Aschour, generell einen Gang zurück zu schalten, zuhause ein paar ruhige Tage einzulegen und sich auch mental umzuorientieren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das PatientenMagazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 3/2012 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68062/2297321

Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin



Weiterführende Informationen

http://www.hausarzt-patientenmagazin.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen