Pressemitteilung

Kuscheln im OP / Nach dem Kaiserschnitt dürfen Babys sich jetzt auch gleich an Mutters Haut schmiegen

2012-07-29 09:00:03

Baierbrunn (ots) - Altgediente Geburtshelfer haben umgedacht und staunen: Nach einem Kaiserschnitt dürfen sich Babys jetzt an die Mutter schmiegen, und im OP gibt es - anders als früher befürchtet - keinerlei Probleme. "Sehr skeptisch", sei er anfangs gewesen, gibt Professor Dr. med. Andreas D. Ebert im Apothekenmagazin "Baby und Familie" zu. Der Chefarzt an der Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin des Vivantes Humbold-Klinikums in Berlin ist heute von der Methode überzeugt. "Die Neugeborenen haben weniger Anpassungsschwierigkeiten, die Frauen brauchen im Wochenbett weniger Schmerzmittel und erholen sich schneller", sagt er. Auch die Rate von Stillproblemen unter Kaiserschnitt-Müttern sank fast um die Hälfte.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 7/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2297059

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen