Pressemitteilung

Retten aus dem Gefahrenbereich: Brenzlige Situationen sicher im Griff / R+V24-Initiative "Sei ein Retter!" (VIDEO)

2012-07-25 14:00:00

Wiesbaden (ots) - Es kracht, ein Fahrzeug bleibt mitten auf der Straße stehen: Jetzt stellt der fließende Verkehr für die Insassen eine große Gefahr dar. "Wenn sich der Fahrer nicht selbst befreien kann, muss er schnell aus dem Gefahrenbereich gebracht werden", sagt Ela Orth von R+V24. Besonders bei einem Unfall auf der Autobahn müssen Helfer dabei schnell und umsichtig handeln. "Mit dem richtigen Griff ist das ganz leicht!"

Was muss getan werden, um einen Autofahrer aus dem Gefahrenbereich zu retten? R+V24 fragte Passanten, was sie darüber wissen. Viele erinnern sich an den Rettungsgriff - aber nur die wenigsten wissen noch, wie er funktioniert.

"Auch wenn es bei einem liegen gebliebenen oder gar brennenden Fahrzeug schnell gehen muss: Eigenschutz geht vor", sagt Heike Matthiesen vom Deutschen Roten Kreuz in Düren, die die Erste-Hilfe-Initiative der R+V24 begleitet. "Deshalb müssen Ersthelfer zunächst die Unfallstelle sichern und natürlich den Motor abstellen." Dann kann der Betroffene mit dem Rettungsgriff einfach aus dem Fahrzeug gezogen werden. Wichtig ist, ihn außerhalb des Gefahrenbereichs abzusetzen. "Erst dann kommen die eigentlichen Erste-Hilfe-Maßnahmen", so Matthiesen. Je nach Situation heißt das, den Betroffenen in die stabile Seitenlage bringen oder wiederbeleben.

Wie der Rettungsgriff funktioniert, zeigt ein Video-Podcast auf erstehilfe.rv24.de. Zudem stehen hier eine Kurzanleitung zum Download und weitere Infos rund um das Thema Erste Hilfe bereit. Damit möchte R+V24 im Rahmen der Initiative "Sei ein Retter!" Sicherheit im Umgang mit Erster Hilfe geben.

Presseinformation herunterladen:

http://www.presse.rv24.de

Videopodcast "Retten aus dem Gefahrenbereich": http://erstehilfe.rv24.de

R+V24 auf Facebook:

http://www.facebook.com/rv24.de

R+V24 auf Twitter:

http://twitter.com/ruv24_de

Pressekontakt:

R+V24
c/o Arts & Others Communication GmbH
Gabriele Winter
Telefon +49 (0) 61 72 / 90 22 - 122
g.winter@arts-others.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/73568/2295258

R+V24



Weiterführende Informationen

http://www.rv24.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen