Pressemitteilung

Unterm Messer - Umfrage: Jeder vierte Bundesbürger ab 70 Jahren musste sich im vergangenen Jahr einer Operation unterziehen

2012-07-17 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Je älter man wird, desto häufiger zwickt und zwackt es irgendwo, die gesundheitlichen Probleme nehmen deutlich zu. Und dabei handelt es sich leider meist nicht um harmlose Zipperlein, die relativ einfach mit Hausmitteln oder Medikamenten behoben werden können. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" ergab, nimmt die Zahl der Operationen bei Ab-70-Jährigen in Deutschland überdurchschnittlich zu. Fast jeder Vierte der älteren Mitbürger (23,9 %) hat sich demnach im vergangenen Jahr unters Messer legen müssen. Bei den 60- bis 69-Jährigen war es hingegen "nur" rund jeder Achte (13,2 %). Durchschnittlich mussten sich 8,4 Prozent aller Männer und Frauen ab 14 Jahren im Jahr 2011 operieren lassen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.214 Personen ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2290245

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen