Pressemitteilung

ESTEVE kommuniziert seine F&E durch eine neue interaktive Plattform

2012-07-16 10:21:18

Barcelona (ots/PRNewswire) - Diese Seite ist Teil des unternehmenseigenen Webportals http://www.esteve.com [http://www.esteve.com/investigacion-desarrollo]

        - Die neue Website von ESTEVE bietet präzise und aktuelle Informationen
          über in Entwicklung befindliche Projekte des Unternehmens. Dazu gehört der S1RA
          (Sigma-1-Rezeptorantagonist), eine neue chemische Verbindung zur Behandlung von
          verschiedenen Arten von Schmerzen, die sich derzeit in der klinischen Phase II
          befindet.
        - Neben der Definition der Hauptlinien der Forschung des Unternehmens offenbart
          diese neue Website auch verschiedene und innovative Zusammenarbeitsmodelle des
          Unternehmens 

ESTEVE gibt den Start einer neuen Website [C:\Documents and Settings\nelshate\Local Settings\Temp\proof\neuen Website ] (http://www.esteve.es/EsteveFront/IDI.do?lng=en) bekannt, die das Ziel verfolgt, die Forschung & Entwicklung des Unternehmens und innovative, eben erst eingeführte Modelle der Zusammenarbeit bekannt zu machen. Die Website ist neu formatiert und vollständig in das Web-Portal http://www.esteve.com integriert, und sie bestärkt das Engagement von ESTEVE im Bereich von F&E mit Schwerpunkt auf einer soliden Strategie zur Bereitstellung neuer therapeutischer Lösungen für ungedeckte medizinische Bedürfnisse bei stark verbreiteten Krankheiten mit starken Auswirkungen auf die Gesellschaft.

Mit Schwerpunkt auf Analgesie entwickelt ESTEVE innovative Therapien gegen Schmerzen. Zwei Projekte zur Behandlung neuropathischer Schmerzen und mittelstarker bis starker, akuter und chronischer Schmerzen befinden sich derzeit in klinischer Entwicklung.

Eines dieser Projekte beschäftigt sich mit S1RA, einem hochselektiven Sigma-1-Rezeptorantagonisten, der ein neues Konzept und einen neuen Aktionsmechanismus auf einem Gebiet (den neuropathischen Schmerzen) bietet, auf dem ein dringender Bedarf nach neuartigen, effektiveren und sichereren Therapien besteht.

Die neue Website beschreibt auch die innovative Partnerstrategie im F&E-Bereich sowie ESTEVEs Netzwerk der Exzellenz durch den Aufbau einzigartiger Kooperationsmodelle. Zu diesem Netzwerk gehören verschiedene Arten von Allianzen, die von öffentlich-privaten Partnerschaften - wie z.B. mit dem HIVACAT-Programm zur Entwicklung eines wirksamen Impfstoffs gegen HIV und dem Sanfilippo-Projekt auf der Suche nach Behandlungen einer seltenen Kinderkrankheit - bis hin zu F&E-Konsortien für Schmerzforschung wie etwa Neogenius reichen.

Eines der Hauptmerkmale dieser Website ist die attraktiv gestaltete Schnittstelle für die Portfolio-Präsentation, welche die verschiedenen laufenden F&E-Programme einschliesst, d. h. interne Projekte in Analgesie, Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Zentren und Unternehmen, sowie Projekte, die unter Lizenz durchgeführt werden.

Sprache und Informationen sind an jede Zielgruppe angepasst. Diese neue Website bietet spezifische Informationen für Wissenschaftler, Gesundheitsdienstleister, Partner in der Industrie, Patienten und andere Interessengruppen.

Über ESTEVE

ESTEVE ist eine führende Unternehmensgruppe im Bereich der pharmazeutischen und chemischen Industrie mit Sitz in Spanien, und einer bedeutenden internationalen Präsenz. Seit seiner Gründung im Jahr 1929 strebt ESTEVE nach Exzellenz im Gesundheitsbereich und bemüht sich um die Förderung der Gesundheit und Lebensqualität der Menschen.

Pressekontakt:

M Angels Valls Tel. +34-93-446-62-60, E-Mail avalls@esteve.es 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/106071/2289521

ESTEVE



Weiterführende Informationen

http://www.esteve.es/EsteveFront/IDI.do?lng=en


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen