Pressemitteilung

Psychotherapie - nein danke! - Umfrage: Nicht alle sind von der Heilmethode und der Existenz seelischer Probleme an sich überzeugt

2012-07-16 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Dass auch die Seele erkranken und Hilfe benötigen kann, ist für die meisten Menschen in Deutschland inzwischen unbestritten. Doch immer noch gibt es auch Zweifler. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der "Apotheken Umschau". Laut Studie ist zwar die überwiegende Mehrheit (91,1 Prozent) der Deutschen überzeugt, dass man bei länger anhaltenden seelischen Problemen, wie bei körperlichen Beschwerden auch, die Hilfe von Fachleuten in Anspruch nehmen sollte. Die meisten (87,7 Prozent) meinen zudem, dass eine Psychotherapie nötig sei, um bestimmte psychische Störungen erfolgreich zu behandeln. Doch immerhin mehr als jeder Fünfte (23,2 Prozent) stellt in der Untersuchung die Erfolgsaussichten solcher Methoden grundsätzlich in Frage und erklärt, dass seiner Ansicht nach die meisten Psychotherapien den Betroffenen nicht helfen würden. In den Augen eines jeden dritten (34,9 Prozent) Befragten sind psychische Probleme auch eine willkommenen Ausrede vieler Betroffener, sich vor ihren Pflichten zu drücken.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.129 Personen ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2289456

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen