Pressemitteilung

Zucker im Fernsehsessel / Zwei Stunden täglich vorm Fernseher erhöhen das Diabetes- und Infarktrisiko kräftig

2012-07-13 08:00:04

Baierbrunn (ots) - Menschen, die jeden Tag mehrere Stunden fernsehen, haben ein deutlich erhöhtes Risiko für Diabetes und Herzkrankheiten, berichtet das Patientenmagazin "HausArzt". Pro zwei Stunden TV-Konsum errechneten dänische Forscher von der Universität in Odense eine um 20 Prozent höhere Erkrankungswahrscheinlichkeit für die Zuckerkrankheit und um 15 Prozent für Herzkrankheiten. Neben dem Bewegungsmangel spielen vor allem ungesundes Essen und süße Getränke beim Fernsehen eine Rolle.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das PatientenMagazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 3/2012 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68062/2288343

Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin



Weiterführende Informationen

http://www.hausarzt-patientenmagazin.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen