Pressemitteilung

Aktuelle Stunde: AOK-Rheinland/Hamburg plant für 2013 keine Zusatzbeiträge

2012-07-11 18:10:54

Köln (ots) - Die AOK Rheinland/Hamburg will im kommenden Jahr keine Zusatzbeiträge erheben. Das gab AOK-Vorsitzender Günter Wältermann heute in einem Interview in der WDR-Sendung "Aktuelle Stunde" bekannt. Die gute finanzielle Situation der Krankenkasse erlaube es, wahrscheinlich auch 2014 auf Erhöhungen zu verzichten. Zusätzlich beabsichtige die AOK, die Leistungen für Patienten zu erweitern.

"Wir wollen die Geldmittel gerne für schwer erkrankte Versicherte ausgeben. Das sind insbesondere krebs- oder demenzerkrankte Versicherte, die im Moment die Herausforderung dieses Jahrhunderts darstellen. Und wir möchten hier unsere Geldmittel investieren und keine Prämienausschüttungen machen."

Mit Quellenangabe WDR Fernsehen,"Aktuelle Stunde" ab sofort zur Veröffentlichung frei.

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: www.presse.WDR.de

Pressekontakt:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR Presse und Information
Presse Regionalfernsehen
Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7899/2287539

WDR Westdeutscher Rundfunk



Weiterführende Informationen

http://www.wdr.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen