Pressemitteilung

Autoindustrie setzt verstärkt auf rückenfreundliche Autositze

2012-07-09 10:18:50

Selsingen (ots) - Über 40 Prozent aller deutschen Autofahrer verbringen täglich mehr als anderthalb Stunden auf den Straßen. Doch diese Mobilität hat ihren Preis: Das lange, oft nicht rückengerechte Sitzen führt zu Rückenschmerzen, Verspannungen, Nackenbeschwerden sowie Kopf- und Schulterschmerzen. Muskel- und Skeletterkrankungen verursachen in Deutschland die meisten Krankentage; Vielfahrer sind dabei überdurchschnittlich häufig betroffen. Zusätzliches Problem: Diverse Störfaktoren mindern die Konzentrationsfähigkeit des Fahrers auf Kosten der Verkehrssicherheit. Eine Lösung für Autofahrer bieten ergonomische Fahrzeugsitze, die individuell einstellbar sind und sich der natürlichen Form der Wirbelsäule anpassen. Die Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. setzt sich seit über 15 Jahren für die Prävention und Therapie von Rückenbeschwerden ein und zeichnet besonders rückenfreundliche Alltagsprodukte wie beispielsweise Autositze mit dem anerkannten Gütesiegel "Geprüft & empfohlen" aus.

Vorreiter auf dem Gebiet ergonomischer Autositze sind mittlerweile die Marken Opel, Mercedes und Volkswagen. Sie haben sich dem Thema Rückenprobleme aktiv angenommen und bieten beispielhafte Lösungskonzepte bereits in der Grundausstattung verschiedener Modelle. Die Sitze lassen sich unkompliziert an die individuellen Bedürfnisse des Fahrers anpassen. Eine in Höhe und Tiefe einstellbare 4-Wege-Lendenwirbelsäulenunterstützung fördert eine aufrechte Haltung. Zusätzlich sorgt die Sitzflächenverlängerung, Höhen- und Neigungsverstellung sowie eine gute Seitenführung an Lehne und Sitzfläche für sicheres und ermüdungsfreies Fahren. Sitzklimatisierung, Sitzheizung und Memoryfunktionen bieten zusätzlichen Komfort.

"Leider ist das Thema rückengerechter Sitz bei den meisten Herstellern noch nicht auf der Prioritätenliste gelandet - hier besteht noch erhebliches Entwicklungspotential" sagt Detlef Detjen, Sprecher der AGR.

Humorvoll nähert sich die aktuelle Opel-Kampagne "Und was kann Ihr Auto" diesem Thema. Im Rahmen der Kampagne fordert Opel alle Autobesitzer dazu auf, ihr eigens Auto kritisch unter die Lupe zu nehmen. Die Website www.und-was-kann-ihr-auto.de bietet zahlreiche Informationen rund um das Thema Ergonomie im Auto, wie die AGR-zertifizierten Premium- und Ergonomie-Autositze.

Pressekontakt:

Aktion Gesunder Rücken e. V.
Detlef Detjen
04284 - 926 99 90
www.agr-ev.de/autositz

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/104263/2285518

Aktion Gesunder Rücken e. V.



Weiterführende Informationen

http://www.agr-ev.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen