Pressemitteilung

Ekel vor öffentlichen Toiletten - Umfrage: Viele meiden öffentliche WCs und empfinden deren Benutzung als "sehr unangenehm"

2012-07-05 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Öffentliche Toiletten sind den meisten Deutschen ein Graus. Drei Viertel (74,9 %) der Teilnehmer einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" empfinden es als "sehr unangenehm", öffentliche Toiletten zu benutzen. Empfindlich sind dabei verständlicherweise vor allem Frauen (88,9 %). Sie haben mit den WCs vielleicht auch schon schlechte Erfahrungen gemacht: Jede Zweite (47,4 %) meint, auf öffentlichen Toiletten hole man sich leicht eine Blasenentzündung. Doch auch Männer können sich Netteres vorstellen als öffentliche Klos: Hier halten sechs von zehn (60,2 %) die Benutzung öffentlicher Toiletten für äußerst unangenehm.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.150 Personen ab 14 Jahren, darunter 1.102 Frauen und 1.048 Männer.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2283623

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen