Pressemitteilung

Wenn Gutes noch besser wird / Man sieht Schönheit. Und nicht, dass es ein Kompressionsstrumpf ist (BILD)

2012-07-03 08:45:00

Bayreuth (ots) - Die Premiumlinie von medi - mediven elegance - überzeugt seit 1998 seine Anwenderinnen mit frischen Farben, hohem Tragekomfort und der Erfahrung aus über 60 Jahren im Bereich Kompression. Mit dem Produkt-Relaunch setzt medi einen neuen Maßstab in der Kompressionstherapie.

Die neue innovative medi Hybrid Strick- und Materialtechnologie vereint Transparenz und Weichheit. Der neue mediven elegance trägt sich fühlbar weicher und ist so elastisch, dass er jede Bewegung wie eine zweite Haut mitmacht.

Für angenehmen Halt sorgen die neu entwickelten Haftbänder bei den Oberschenkelstrümpfen. Das Bündchen des Kniestrumpfs ist jetzt breiter und weicher. Es hält dadurch noch besser und bietet bequemen Tragekomfort.

Der modische Aspekt in der Kompressionstherapie wird bei medi seit jeher groß geschrieben. So können Anwenderinnen unter elf Standardfarben und halbjährlich wechselnden Trendfarben wählen. Mehr Selbstbewusstsein schenkt das Push-up- und Bauch-weg-Leibteil der Strumpfhose. Es formt eine attraktive Silhouette und gibt ein besseres Körpergefühl. Der neue mediven elegance ist in sieben Seriengrößen, zwei Längen (normal und kurz) und als Maßversorgung in den Kompressionsklassen 1 und 2 erhältlich.

Venengesundheit und Kompressionsstrümpfe

Medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Venenleiden. Die Strümpfe verengen durch ihren definierten Druck (medi compression) den Venendurchmesser. Die innenliegenden Venenklappen schließen wieder und transportieren das Blut schneller. Der Strumpf bildet bei Bewegung die äußere Barriere für die Muskeln, dadurch arbeiten die Muskelpumpen effektiver. Die Beine sind leichter und entspannter. Kompressionsstrümpfe sind im medizinischen Sanitätsfachhandel erhältlich und können bei Notwendigkeit auch vom Arzt verordnet werden.

Informationsmaterial gibt es im medizinischen Fachhandel und bei medi, Telefon 0180/5003193 (Festnetz 14 ct/min, Handy maximal 42 ct/min), E-Mail verbraucherservice@medi.de. Surftipp: www.medi.de mit Händlerfinder.

Pressekontakt:

medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi.de

Pressekontakt
Daniel Schwanengrug
Telefon: 0921 912 - 1737
Fax: 0921 912 - 8737
E-Mail: d.schwanengrug@medi.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/23931/2282100

medi GmbH & Co. KG





Weiterführende Informationen

http://www.medi-corporate.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen