Pressemitteilung

ots.Audio: Sport als Medizin: Warum Bewegung gesund macht

2012-06-21 04:15:00

Baierbrunn (ots) - Wer krank ist, sollte sich schonen. So war früher die Devise, wenn man eine chronische Krankheit hatte. Doch inzwischen weiß man, dass Bewegung wie Medizin wirkt, selbst bei schweren Erkrankungen. Was man - ob gesund oder krank - beim Sport beachten sollte, dazu Hans Haltmeier, Chefredakteur der "Apotheken Umschau":

O-Ton 22 sec.

"Das Wichtigste dabei ist, den richtigen Sport für sich zu finden und auch das richtige Maß. Menschen mit chronischen Beschwerden müssen da etwas vorsichtiger sein als gesunde, aber auch sie können in der Regel eine passende Art der Bewegung für sich finden. Also auch Menschen die an Arthrose leiden, Herzpatienten oder Diabetiker. Sie sollten sich aber vorher vom Arzt beraten lassen."

Gerade für kranke Menschen sind die vielen positiven Wirkungen des Sports ein Segen:

O-Ton 23 sec.

"Am meisten profitiert man sicher vom Ausdauertraining, denn das kräftigt das Herz, verbessert die Durchblutung und kann auch einen hohen Blutdruck etwas senken. Sport hilft darüber hinaus auch beim Abnehmen. Also viele positive Effekte. Bei Lungenkrankheiten ist es so, dass sich das Lungenvolumen vergrößert und auch die Sauerstoffkonzentration im Blut durch mäßiges Training ansteigen kann."

Wichtig ist, sich beim Training nicht zu überfordern, damit die positiven Effekte des Sports nicht ins Gegenteil umschlagen:

O-Ton 23 sec.

"Man sollte sich schon den Rat des Arztes einholen, denn bei einer Herzschwäche zum Beispiel kann das schnell zu einer Unterversorgung des Herzens führen, wenn man sich überlastet. Oder Menschen mit Gelenkproblemen sollten bei Sprüngen oder beim Joggen auf unebenem Gelände doch aufpassen. Aber wer auf seinen Körper hört, kann seine Grenzen meist ganz gut einschätzen."

Deswegen empfiehlt die "Apotheken Umschau", langsam mit dem Sport zu beginnen. In der Regel sind Nordic Walking, Radfahren und Schwimmen ideale Ausdauersportarten für kranke Menschen - und für gesunde natürlich auch!

Zur Info:

Die "Apotheken Umschau" setzt in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf mehr Bewegung im Alltag. Unter dem Slogan "Ich beweg´ mich!" wird das Magazin fortlaufend Artikel zu den Themen Motivation, Ernährung, richtige Sportwahl, Kinder und Bewegung etc. bringen. Dazu werden wir Ihnen gerne auch Radio-Beiträge zur Verfügung stellen.

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2274929

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen