Pressemitteilung

WDR testet Energydrinks: Extrakick mit Risiko

2012-06-17 11:00:00

Köln (ots) -

Ob "Flying Power", "Sexergy", "Magic Man" oder "Red Bull" - schon die
Namen von Energydrinks versprechen den ultimativen Kick: Durchtanzte 
Nächte ohne Müdigkeit, Höchstleistung im Sport. Vor allem für 
Jugendliche sind die Trend-Drinks fast schon ein Muss. Doch was 
steckt drin in diesen Dosen? Die WDR2 Quintessenz hat zehn 
Energydrinks ins Labor geschickt und auf ihre wichtigsten 
Inhaltstoffe untersuchen lassen. 

Das Ergebnis: Energydrinks sind Kalorienbomben. In einer Dose sind 
zehn bis zwölf Stücke Würfelzucker aufgelöst - mehr als in Cola. Für 
die aufputschende Wirkung sorgen hohe Dosen Koffein und Taurin - mit 
den entsprechenden Nebenwirkungen: Wer mehrere Dosen hintereinander 
trinkt, muss mit Kopfschmerzen und Herzrasen rechnen. Ob die 
aufputschende Mixtur im Körper gesundheitliche Schäden verursachen 
kann, ist wissenschaftlich nicht bewiesen. Eines ist allerdings 
sicher: Mit Alkohol gemischt können Energydrinks zum gefährlichen 
Kick werden. 

Die Beiträge mit den Test-Ergebnissen gibt es am Dienstag, 19. Juni 
2012 in folgenden WDR-Programmen:
WDR 2, Quintessenz im laufenden Programm
WDR 5, Service Verbraucher, 11.50 Uhr
Servicezeit WDR Fernsehen, 18.20 Uhr

Autorin der Beiträge ist Sigrid Müller, die Redakteurin ist Linda 
Staude.

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information, Uwe-Jens Lindner, Telefon 0221 220 7123,
uwe-jens.lindner@wdr.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7899/2272321

WDR Westdeutscher Rundfunk



Weiterführende Informationen

http://www.wdr.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen