Pressemitteilung

Einladung zur Pressekonferenz am 15.06.12 in Berlin (Hauptstadtkongress) - erste valide Erkenntnisse zum bundesweit ersten Hausarztvertrag

2012-06-05 10:40:02

Stuttgart (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren,

den bundesweit ersten Hausarztvertrag haben AOK Baden-Württemberg, MEDI Baden-Württemberg und der Hausärzteverband in Baden-Württemberg vor vier Jahren in der Absicht geschlossen, ein völlig neues Kapitel in der ambulanten Versorgung aufzuschlagen. Der Hausarzt und sein/e Patient/in sollten - wie Fachleute es landauf, landab fordern - mit diesem Vertrag sehr viel stärker in den Versorgungsmittelpunkt gerückt werden.

Wenn dies im Südwesten gelungen ist, muss das an verschiedenen Stellen eine nachweisbare Wirkung zeigen. Ob das so ist, werden die ersten validen Erkenntnisse einer unabhängigen Untersuchung der Universitäten Heidelberg und Frankfurt/Main zeigen. Wir wollen Ihnen diese Ergebnisse im Rahmen einer Pressekonferenz beim Hauptstadtkongress am

Freitag, dem 15. Juni 2012,
um 10:30 Uhr, Raum 42, 
ICC - Internationales Congress Centrum, 
Messedamm 22, 14055 Berlin, 

vorstellen. Als Gesprächspartner werden Ihnen Prof. Dr. Ferdinand Gerlach, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main und Prof. Dr. Joachim Szecsenyi, Ärztlicher Direktor der Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung des Universitätsklinikums Heidelberg sowie Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, Dr. Werner Baumgärtner, Vorstandsvorsitzender von MEDI Baden-Württemberg und MEDI Deutschland, Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes, Landesverband Baden-Württemberg und Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes, zur Verfügung stehen.

Wir bitten Sie, uns mit dem beigefügten Antwortfax mitzuteilen, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen werden. Wenn Sie sich bereits aufgrund unserer Vorankündigung vom 04. April 2012 einen Platz gesichert haben, brauchen Sie sich nicht mehr anzumelden.

Mit freundlichen Grüßen

Kurt Wesselsky, Pressesprecher AOK Baden-Württemberg 
Angelina Schütz, Pressesprecherin MEDI Baden-Württemberg 
Manfred King, Vertragskommunikation Deutscher Hausärzteverband 

Pressekontakt:

AOK Baden-Württemberg
Pressestelle
Sascha Kirmeß
Tel.: 0711 / 2593 - 166
E-Mail: Sascha.Kirmess@bw.aok.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/51195/2265566

AOK Baden-Württemberg



Weiterführende Informationen

http://www.aok.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen