Pressemitteilung

Seele in der Warteschleife - Umfrage: Jeder Fünfte hat schon bei sich oder bei Angehörigen die Erfahrung gemacht, dass man auf einen Psychotherapieplatz monatelang warten muss

2012-06-04 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Eine Psychotherapie sollte so früh wie möglich beginnen, damit sie Erfolg hat. Darin sind sich Experten einig. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass ein seelisches Leiden wiederkehrt oder chronisch wird. Doch es ist nicht unbedingt einfach, diesen Ratschlag in die Tat umzusetzen, wie eine repräsentative Umfrage der "Apotheken Umschau" zeigt. Jeder fünfte Befragte (20,2 Prozent) berichtet, dass er für sich oder bei Familienangehörigen schon die Erfahrung gemacht habe, monatelang auf einen Platz für eine psychotherapeutische Behandlung warten zu müssen. 7,6 Prozent erklären sogar, keinen geeigneten Therapeuten gefunden zu haben, als sie selbst einmal psychologische Hilfe benötigt hätten.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.129 Personen ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2264711

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen