Pressemitteilung

Hell, grün, interaktiv - neue Bürokonzepte 3. EUROFORUM-Tagung "Future Workplace & Office" - 11. und 12. Juni 2012, nhow Berlin - http://bit.ly/workplace12

2012-05-22 11:15:00

Berlin/Düsseldorf (ots) - 22. Mai 2012. Flexibel, leistungsfähig und individuell auf Bedürfnisse von Mitarbeitern und Unternehmen abgestimmt, so sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus. Die Grenzen zwischen Arbeiten und Wohnen sind mittlerweile fließend, dies fordert Büro-Designer, Architekten, Personaler, aber auch IT-Verantwortliche.

Neue Impulse und Strategien für flexible Bürokonzepte zeigt die EUROFORUM-Konferenz "Future Workplace & Office" am 11. und 12. Juni 2012 in Berlin. Experten führender internationaler Unternehmen wie Credit Suisse, Evonik Industries, GlaxoSmithKline, Quiagen, Unilever (global) sowie Architekten und Unternehmensberater diskutieren über innovative Arbeitsmodelle, effiziente Flächennutzung und Voraussetzungen für einen erfolgreichen Veränderungsprozess. Neben zahlreichen Praxisberichten wird die Besichtigung der Arbeitswelten von der Deutschen Bahn ein Highlight der Tagung sein. Das vollständige Konferenzprogramm ist abrufbar unter: http://bit.ly/workplace12

Mehr Licht

Vorgestellt werden zum Beispiel die Arbeitsplatzkonzepte von Vodafone im neuen Düsseldorfer Campus. Der Rohbau für den Vodafone-Campus ist noch nicht ganz fertig gestellt, aber die weißen Fassadenteile lassen erkennen, wie sich das Büro-Bauprojekt am Seestern in die Umgebung einfügen wird. Zwischen zwei doppelten Glasscheiben regulieren Lamellen den Lichteinfall. "Tageslicht ist die Voraussetzung für Wohlbefinden. Und das steht für uns im Vordergrund", erklärt Ulrich Kerber, Leiter Immobilienmanagement Vodafone Deutschland gegenüber der Rheinischen Post. Kerber wird auf der EUROFORUM-Konferenz das Konzept "Walk the Talk" vorstellen.

Der Neubau Adidas Laces, in dem rund 1.700 Mitarbeitern der adidas Gruppe letztes Jahr eingezogen sind, ist Thema eines weiteren Praxisberichtes. Materialforscher, Biomechaniker, Designer, Ingenieure, Produktentwickler und Marketingspezialisten haben hier eine ideale Arbeitsstätte zum Testen und Forschen gefunden. Ein biomechanisches Labor und ein hochmodernes Testcenter sowie kurze Wege und kreative Zentren sollen dazu beitragen, Ideen schneller und effektiver in marktfähige Produkte umzusetzen.

Auch Quiagen präsentiert neue Bürokonzepte. Im Oktober 2011 wurde ein 6.000 qm großes Forschungs- und Entwicklungsgebäude mit hochmodernen Labors und Büros eingeweiht. Das Biotech-Unternehmen setzt auf neue Wege der Büroplanungen, aber auch veränderte Büroorganisationen und moderne Architekturen. Das Einrichtungskonzept unterstützt die Kommunikation und verbessert so die teamübergreifende Zusammenarbeit. Eine frische, helle Umgebung mit unaufdringlichen Farb-Akzenten trägt zum Wohlbefinden der Mitarbeiter bei.

Neben der Umsetzung neue Büroideen wird über neue Führungskonzepte, ökologische Aspekte, aber auch über mobile Working und Office Ecology, also das Zusammenspiel von Arbeitsinhalt, Arbeitsumgebung, IKT und Unternehmenskultur, diskutiert.

Pressekontakt:

Claudia Büttner
Leiterin Presse/Öffentlichkeitsarbeit
EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: 00 49 (0) 211/96 86 3389
E-Mail: presse@euroforum.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6625/2257172

EUROFORUM Deutschland SE



Weiterführende Informationen

http://www.euroforum.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen