Pressemitteilung

Spielzeug macht Freude - Umfrage: Jeder zweite Deutsche kauft Spielsachen - vor allem für den eigenen Nachwuchs oder die Enkel

2012-05-09 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Laut einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie" kauft gut die Hälfte der Bundesbürger (50,2 Prozent) zumindest hin und wieder Spielsachen. Beschenkt werden damit in erster Linie die eigenen Kinder (18,9 Prozent) oder die Enkel (16,8 Prozent). Rund jeder neunte Deutsche (11,5 Prozent) kauft für die Neffen oder Nichten, jeder Elfte (9,0 Prozent) für die Patenkinder. Nur ein geringer Teil der Bevölkerung (2,1 Prozent) beglückt die Nachbarskinder mit Spielwaren oder etwa sich selbst (2,2 Prozent). Generell kaufen vor allem Frauen (56,0 Prozent, Männer: 44,0 Prozent) Spielwaren. Die in Sachen Spielzeug konsumfreudigste Altersgruppe bilden die 30-39-Jährigen (77,1 Prozent).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Baby und Familie", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.139 Personen ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Baby und Familie" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/54201/2249234

Wort & Bild Verlag - Baby und Familie



Weiterführende Informationen

http://www.baby-und-familie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen