Pressemitteilung

"Erste Hilfe - Therapiestart gemeinsam meistern" / MS-Schwester des Jahres 2012 gesucht

2012-05-03 16:27:08

Darmstadt (ots) - Bereits zum fünften Mal richtet Merck Serono den Wettbewerb zur "MS-Schwester des Jahres" aus. Dabei wählen Patienten und Neurologen MS-Betreuer/innen, die sich durch großes Engagement für ihre Patienten besonders hervorheben. Merck Serono verleiht den Preis Anfang 2013 im Rahmen des 9. Interaktiven MS-Symposiums. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet "Erste Hilfe - Therapiestart gemeinsam meistern". Vom 02. Mai bis zum 30. September 2012 können Betreuer/innen nominiert werden, die Patienten bei ihrem Therapieeinstieg besonders gut unterstützt haben.

MS-Betreuer/innen nehmen eine Schlüsselfunktion in der MS-Therapie ein: Für die Patienten sind sie wichtige Ansprechpartner und für die Neurologen wertvolle Vermittlungspersonen. Seit vielen Jahren unterstützt Merck Serono die Aus- und Weiterbildung von Pflegekräften zu zertifizierten MS-Betreuer/innen im Rahmen des RebiSTAR Patientenbetreuungsprogramms. Der seit 2008 von dem forschenden biopharmazeutischen Unternehmen erfolgreich durchgeführte Wettbewerb "MS-Schwester des Jahres" soll das persönliche Engagement der MS-Betreuer/innen würdigen und Aufmerksamkeit auf ihre Tätigkeit lenken, die oft ausschlaggebend für eine erfolgreiche Therapie ist. Unter dem Motto "Erste Hilfe - Therapiestart gemeinsam meistern" werden zehn zertifizierte MS-Betreuer/innen ausgezeichnet. Der diesjährige Fokus liegt auf dem Einstieg der Patienten in die hoch dosierte Basistherapie, vor allem frisch diagnostizierte Patienten haben viele Fragen und Zweifel. In dieser Phase sind die MS-Schwestern als kompetente Ansprechpartner besonders wichtig, da ein früher Therapiestart die Behinderungsprogression im Krankheitsverlauf signifikant verzögern kann.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Patienten unter www.leben-mit-ms.de. Hier können auch direkt die Namen der/des vorgeschlagenen MS-Betreuer/in eingetragen werden. Neurologen erhalten die Ausschreibungsunterlagen persönlich.

Vom 02. Mai bis zum 30. September 2012 können Patienten und Neurologen MS-Betreuer/innen vorschlagen. Es gewinnen die zehn am häufigst Genannten. Neben einem Preisgeld erhalten die Gewinner/innen auch die Möglichkeit, von einem besonders bewegenden Patientenerlebnis zu berichten. Die so gesammelten Geschichten werden auf www.leben-mit-ms.de veröffentlicht.

Die Merck Serono GmbH ist eine eigenständige Tochtergesellschaft der Merck-Gruppe mit Sitz in Darmstadt. Das pharmazeutische Unternehmen ist im Januar 2010 aus der Fusion der Merck Pharma GmbH und der Serono GmbH hervorgegangen. Innerhalb der Sparte Merck Serono ist die Merck Serono GmbH für Medizin, klinische Forschung und Arzneimittelsicherheit sowie für Marketing und Vertrieb von verschreibungspflichtigen Originalarzneimitteln in Deutschland verantwortlich.

Merck Serono

Merck Serono ist die Sparte für Biopharmazeutika der Merck KGaA. Merck Serono mit Hauptsitz in Genf, Schweiz, bietet in 150 Ländern führende Präparate an, um Patienten mit Krebs, Multipler Sklerose, unerfülltem Kinderwunsch, endokrinen und metabolischen Erkrankungen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu helfen. In den Vereinigten Staaten und Kanada handelt EMD Serono als eigenständige Tochtergesellschaft von Merck Serono. Merck Serono erforscht, entwickelt, produziert und vermarktet verschreibungspflichtige Medikamente chemischen und biologischen Ursprungs in Indikationsbereichen mit hohem Spezialisierungsgrad. Wir engagieren uns nachhaltig für die Bereitstellung neuartiger Therapien in unseren Kernarbeitsgebieten: neurodegenerative Erkrankungen, Onkologie und Rheumatologie.

Merck

Merck ist ein weltweit tätiges Pharma- und Chemieunternehmen mit Gesamterlösen von 10,3 Mrd EUR im Jahr 2011, einer Geschichte, die 1668 begann, und einer Zukunft, die mehr als 40.000 Mitarbeiter in 67 Ländern gestalten. Innovationen unternehmerisch denkender und handelnder Mitarbeiter charakterisieren den Erfolg. Merck bündelt die operativen Tätigkeiten unter dem Dach der Merck KGaA, an der die Familie Merck mittelbar zu rund 70 Prozent und freie Aktionäre zu rund 30 Prozent beteiligt sind. 1917 wurde die einstige US-Tochtergesellschaft Merck & Co. enteignet und ist seitdem ein von der Merck-Gruppe vollständig unabhängiges Unternehmen.

Eine Information der 
Merck Serono GmbH 
Alsfelder Straße 17 
64289 Darmstadt 
www.merckserono.de 

Merck Serono ist eine Sparte von Merck

Pressekontakt:

Dr. Stefan Kurze (Inhaltlich verantwortlich)
PR/e-Media Manager
Telefon: +49 (0) 61 51 / 62 85-5 14
Fax: +49 (0) 61 51 / 62 85-8 10
E-Mail: stefan.kurze@merckgroup.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/68084/2246232

Merck Serono GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.merckserono.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen