Pressemitteilung

Mittags oder abends warm? / Für die Gesundheit ist es nicht wichtig, wann warm gegessen wird

2012-04-22 09:00:08

Baierbrunn (ots) - Eine warme Mahlzeit am Tag sollte sein. Ob sie aber mittags oder abends auf den Tisch kommt, ist unwichtig. Vieles, was wir gekocht oder gebraten essen, ist in roher Form praktisch ungenießbar, erklärt Doris Schwaabe, Fachapothekerin für Ernährung aus München. "Die Tageszeit spielt eine untergeordnete Rolle", sagt sie im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Nach einer deftigen Abendmahlzeit sollten bis zum Schlafengehen möglichst drei bis vier Stunden vergehen. So hat der Darm Zeit, sie zu verdauen, bevor sich der Stoffwechsel zur Nacht hin verlangsamt.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 4/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/2238799

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen