Pressemitteilung

Komponist Sakamoto hat dem Rock-'n'-Roll-Leben abgeschworen

2012-04-19 10:34:28

Hamburg (ots) - Der japanische Komponist Ryuichi Sakamoto, 60, hat vor fünfzehn Jahren wegen einer Wahrsagerin sein Leben radikal geändert. Dem ZEITmagazin sagte er: "Anstatt die ganze Nacht aufzubleiben, ging ich früh zu Bett und stand jeden Tag um 6.30 Uhr auf. Ein sehr gesunder Lebenswandel.(...) Davor war ich eher der Rock-'n'-Roll-Typ. Alkohol, Drogen und so." Auslöser dafür sei eine erschreckende Prophezeiung gewesen. Eine Freundin habe ihm aus der Hand gelesen. "Als sie in meine Handfläche blickte, rief sie: 'Oh nein! Du wirst sehr bald sterben!'.(...) Mit Mitte 40 kam ich zu einem Yoga-Guru, und durch ihn begann ich mich für Zen-Tai-Yoga und Makrobiotik zu interessieren", sagte Sakamoto.

Pressekontakt:

Das komplette ZEITmagazin-Interview dieser Meldung senden wir Ihnen 
für Zitierungen gern zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE
ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.:
040/3280-237, Fax: 040/3280-558, E-Mail: presse@zeit.de). Diese
Presse-Vorabmeldung finden Sie auch unter www.zeit.de/vorabmeldungen.

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/9377/2237264

DIE ZEIT



Weiterführende Informationen

http://www.zeit.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen