Pressemitteilung

Phonak nano: Nichts zu sehen, viel zu hören / Das kleinste maßgeschneiderte Im-Ohr-Hörgerät macht Nutzer-Wünsche wahr (BILD)

2012-04-16 11:13:14

Fellbach-Oeffingen (ots) - Minimale Größe, maximale Leistung: Das Phonak nano läutet eine neue Ära moderner Hörgeräte ein. Es sitzt so tief im Gehörgang, dass es von außen fast unsichtbar ist, und ist dabei so leistungsstark, dass es selbst schwierigste Hörsituation spielend meistert. Aktiv an Unterhaltungen teilnehmen, leise Gespräche führen, entspannt telefonieren - mit dem neuen Im-Ohr-Gerät wird das wieder zur Normalität. Phonak nano richtet sich an Menschen mit leichtem bis mittelgradigem Hörverlust und ist in zwei Leistungs- und Preisklassen erhältlich.

Menschen mit einer Hörminderung warten durchschnittlich zehn Jahre, bevor sie etwas dagegen unternehmen. Kollegen, Freunde und Familie sollen von ihrer Schwäche nichts erfahren. Phonak nano ermöglicht nun einen ersten Schritt, um frühzeitig aktiv zu werden und nicht mehr auf besseres Hören sowie auf ein großes Stück Lebensqualität zu verzichten. Das neue Im-Ohr-Hörgerät garantiert audiologische Höchstleistungen, ohne sichtbar in Erscheinung zu treten.

Klein, stark, nano

Das Geheimnis von Phonak nano? Eine Meisterleistung der Entwickler des Schweizer Hörgeräteherstellers Phonak: Durch Kombination eines hochstabilen Gehäusematerials mit winzig kleinen elektroakustischen Komponenten haben sie es geschafft, den leistungsstärksten Soundprozessor auf dem Markt in ein Miniatur-Gehäuse zu packen. Dies wurde durch den Einsatz eines neuen Materials möglich, das ähnliche Eigenschaften wie Keramik aufweist. Es ist so robust, dass die Wanddicke des Gehäuses um ein Drittel reduziert und somit Platz für die extrem leistungsstarke Spice+ Technologie geschaffen werden konnte. Diese sorgt neben einer hervorragenden Klanqualität dafür, dass Menschen mit Hörverlust auch dann noch mühelos hören und verstehen, wenn es turbulent und laut zugeht. Wie das geht? Wichtige Geräusche wie Sprache werden automatisch verstärkt, unwichtige Geräusche wie Hintergrundlärm werden ausgeblendet.

Massgeschneidert, bequem, unsichtbar

Eine der größten Herausforderung bei Im-Ohr-Hörgeräten: Die Anatomie des Gehörgangs ist so unterschiedlich und individuell wie die Menschen selbst. Aus diesem Grund wird jedes Phonak nano maßgefertigt und der individuellen Anatomie des Ohrs angepasst. Der Hörgeräteakustiker ermittelt die optimale Einstellung und Platzierung des Hörgeräts und vermeidet so von Anfang an das Gefühl einer "Ohrverstopfung" (Okklusion). Entsprechend hoch ist der Tragekomfort des Phonak nano, das vollständig im Gehörgang sitzt und damit für Außenstehende praktisch unsichtbar ist. "Es gibt immer noch zu viele Menschen mit Hörverlust, die auf ein Hörgerät verzichten, weil es ihnen gegenüber Kollegen und Freunden unangenehm ist. Mit Phonak nano ist unseren Ingenieuren das Kunststück gelungen, ein fast unsichtbares Hörgerät für Menschen mit höchsten ästhetischen Ansprüchen zu entwickeln - ohne dabei Kompromisse bei der Leistungsfähigkeit einzugehen. Es ist ein Hörgerät, das sich sehen lassen kann - aber darauf verzichtet der Winzling gern", erläutert Wolfgang Bennedik, Geschäftsführer von Phonak Deutschland.

Phonak nano ermöglicht Erwachsenen mit einem leichten bis mittleren Hörverlust müheloses Hören mit natürlicher Klangqualität und höchster Bequemlichkeit. Das Hörgerät passt sich seiner Umgebung optimal an und ist in zwei Preis- und Leistungsstufen erhältlich: Phonak Ambra nano (Premium) und Phonak Solana nano (Advanced).

Phonak nano auf einen Blick:

   - Minimale Größe, maximale Leistung
   - Sitzt bequem und nahezu unsichtbar im Gehörgang
   - Die perfekte Wahl für höchste ästhetische Ansprüche
   - Optimales Verstehen in jeder Umgebung dank Spice+ Technologie
   - Perfekt für leichten bis mittelgradigen Hörverlust 

Über Phonak

Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, mit Hauptsitz in Stäfa, Schweiz, entwickelt, produziert und vertreibt seit mehr als 60 Jahren technologisch führende Hör- und Funksysteme. Dabei kombiniert Phonak die profunde Kenntnis in Hörtechnologie und Akustik mit einer intensiven Zusammenarbeit mit Hörakustikern, um Hörvermögen und Sprachverstehen von Menschen mit Hörminderung zu verbessern und somit ihre Lebensqualität zu erhöhen.

Phonak bietet eine vollständige Produktpalette an digitalen Hör- und ergänzenden Funklösungen. Mit weltweiter Präsenz treibt Phonak Innovationen voran und setzt neue Maßstäbe in Miniaturisierung und Leistung.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.phonak.de

Pressekontakt:

BSKom GmbH 
Eva Birle / Florian Fagner
E-Mail: birle@bskom.de / fagner@bskom.de
Tel: +49 89 13 95 78 27 11

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/18689/2234884

Phonak GmbH





Weiterführende Informationen

http://www.phonak.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen