Pressemitteilung

Strategie für gesundes Altern - Zahnmedizin integraler Bestandteil / Die Bundeszahnärztekammer zum Weltgesundheitstag

2012-04-05 09:34:32

Berlin (ots) - Im Hinblick auf die demographische Entwicklung und das damit zunehmende Spektrum altersbedingter Erkrankungen ist eine bessere Gesundheitsförderung wichtiger denn je. Die Akteure des deutschen Gesundheitswesens haben deshalb gemeinsam nationale Gesundheitsziele definiert. Anlässlich des Weltgesundheitstages am 07. April 2012 unter dem Motto "Altern und Gesundheit: Gesundheit erfüllt die Jahre mit Leben" verweist die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) auf die Bedeutung der Mundgesundheit älterer Menschen.

Seit vielen Jahren setzt sich die Bundeszahnärztekammer dafür ein, dass zahnmedizinische Versorgungsaspekte in die gesundheitspolitischen Aktivitäten integriert werden müssen. Wissenschaftliche Erkenntnisse belegen die medizinischen Wechselbeziehungen, zeigen, wie bedeutend die Mundgesundheit für die Gesamtgesundheit -insbesondere für Ältere - ist. Somit ist es konsequent, dass die Zahnmedizin im diesjährigen nationalen Gesundheitsziel "Gesund älter werden" ein integraler Bestandteil ist.

"Unser Versorgungskonzept 'Mundgesund trotz Handicap und hohem Alter' zeigt Wirkung", so der Präsident der Bundeszahnärztekammer, Dr. Peter Engel.

Die Bundeszahnärztekammer begrüßt, dass über das Versorgungsstrukturgesetz und die Neuausrichtung der Pflegeversicherung die aufsuchende und ambulante Betreuung auch für Patienten mit erheblich eingeschränkter Alterskompetenz verbessert wird.

Mit dem neuen nationalen Gesundheitsziel wird darüber hinaus weiterer notwendiger Handlungsbedarf aufgezeigt.

"Die gesetzlichen Maßnahmen sind wichtige erste Schritte für die bessere Versorgung pflegebedürftiger und immobiler Patienten. Aber auch die zahnmedizinische Prävention muss in der Sozialgesetzgebung für diesen Personenkreis fest verankert werden", beschreibt Engel die weitere Zielausrichtung. "Prävention ist der Baustein für eine bestmögliche Gesundheit im Alter."

Hintergrund:

Der diesjährige Weltgesundheitstag am 07. April 2012 steht unter dem Motto "Altern und Gesundheit: Gesundheit erfüllt die Jahre mit Leben".

Um für die Herausforderungen der demographischen Entwicklung Lösungen zu finden, wurde der Kooperationsverbund gesundheitsziele.de - bestehend aus Organisationen des deutschen Gesundheitswesens, Vertretern aus Bund, Ländern, Selbstverwaltung, Zivilgesellschaft und Wissenschaft - 2009 gegründet. Das diesjährige nationale Gesundheitsziel "Gesund älter werden" benennt Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention, zur Versorgung älterer Menschen sowie zu besonderen Herausforderungen wie dem Thema Demenz. Auch die Mundgesundheit von älteren Menschen wird in dem neuen nationalen Gesundheitsziel berücksichtigt: Das 1. Handlungsfeld "Gesundheitsförderung und Prävention - Autonomie erhalten" befasst sich unter anderem mit der "ausgewogenen Ernährung und Mundgesundheit älterer Menschen".

Pressekontakt:

Dipl.-Des. Jette Krämer, Telefon: +49 30 40005-150, 
E-Mail: presse@bzaek.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/30852/2230070

Bundeszahnärztekammer



Weiterführende Informationen

http://www.bzaek.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen