Pressemitteilung

Zeitunglesen trainiert graue Zellen - Umfrage: Um sich geistig fit zu halten, lesen die Deutschen am liebsten Journale, Illustrierte und Magazine

2012-04-02 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Medienkrise hin oder her. Das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der "Apotheken Umschau" muss Zeitungsverleger und Journalisten freuen. Demnach ist das ausführliche Lesen von Zeitungen und Zeitschriften die bevorzugte Methode der Deutschen, um sich geistig fit zu halten. 89,4 Prozent trainieren auf diese Weise zumindest hin und wieder ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit. In der Hitliste der besonders favorisierten Trainingsarten für den Kopf folgen: "Intensiv mit anderen diskutieren" (81,8 Prozent), "Miträtseln bei Quiz- und Ratesendungen im Fernsehen" (76,3 Prozent), "(Kreuzwort-)Rätsel und Denksportaufgaben lösen" (67,2 Prozent), "Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen" (64,1 Prozent) sowie das "intensive Betreiben eines Hobbys und der Austausch mit anderen darüber" (62,4 Prozent).

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1961 Personen ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2227673

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen