Pressemitteilung

Sicher in der Stamm-Apotheke / Weniger Risiken für Patienten, die mehrere Medikamente gleichzeitig benötigen

2012-03-23 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Ältere Menschen sind oft chronisch krank, fünf oder mehr Arzneimittel am Tag keine Seltenheit. Dann kann jedes weitere Medikament, etwa wegen einer Erkältung oder bei Sodbrennen, problematisch sein - auch ein rezeptfreies. Patienten, die sich eine Stammapotheke suchen, können Risiken mindern. Medikamente, die sie dort beziehen, können im Computer gelistet werden, und der Apotheker sieht sofort, wenn Präparate sich nicht miteinander vertragen, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". In einer Studie der Apothekerverbände konnte der Nutzen nachgewiesen werden: Jene Patienten, die in ihrer Stammapotheke über eine persönliche Medikationsdatei verfügten, hatten viel weniger Probleme mit falschen Dosierungen oder riskanten Wechselwirkungen als andere.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 3/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/2221880

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen