Pressemitteilung

Deutsche Familienversicherung bietet schon jetzt Unisex-Tarif für Pflege-Zusatzversicherung an (mit Bild)

2012-03-15 11:43:16

Frankfurt/M. (ots) - Die DFV Deutsche Familienversicherung AG (DFV) bietet ab sofort einen Unisex-Tarif für ihre Pflege-Zusatzversicherung, die DFV-DeutschlandPflege, an. Als eines der ersten Versicherungs- unternehmen hat die DFV damit vor der gesetzlich vorgegebenen Umstellung zum 21.12.2012 einen neuen Tarif zusätzlich zum Bisex- Tarif entwickelt.

Vor gut einem Jahr hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass geschlechtsspezifisch kalkulierte Versicherungs-Tarife dem Ziel der Gleichbehandlung zwischen Frauen und Männern zuwiderlaufen. Versicherer dürfen ab dem 21.12.2012 daher nur noch geschlechts- neutrale Prämien und Leistungen, so genannte Unisex-Tarife anbieten. Mit Blick auf Neuverträge werden im Bereich der Pflege-Zusatzver- sicherungen Männer zukünftig damit um bis zu 30 % höhere Beiträge zahlen, während Frauen von der Nivellierung der Tarife profitieren und mit niedrigeren Beiträgen von bis zu 25 % rechnen können.

Philipp J. N. Vogel, Vorstand der DFV, erläutert: "Deutschlands Bevölkerung wird immer älter und die Wahrscheinlichkeit, pflege- bedürftig zu werden, steigt für jeden von uns. Eine Entwicklung, die eine private Vorsorge nach wie vor unerlässlich macht. Dennoch ist diese Notwendigkeit viel zu Wenigen bewusst. Die Mehrheit hat nicht vor Augen, dass die gesetzliche Pflegeversicherung als Teilkasko- Modell nur einen geringen Umfang der voraussichtlichen Kosten auffangen kann. Mit Blick auf unseren Beratungsanspruch und unsere Verantwortung gegenüber unseren Kunden, das beste Angebot zu schnüren, haben wir die Tarif-Umstellung daher zum Anlass genommen, schon jetzt einen Unisex-Tarif zu entwickeln. So können Frauen ab sofort von günstigeren Unisex-Tarifen profitieren. Männern empfehlen wir, sich bis zum Stichtag den günstigeren Bisex-Tarif zu sichern. Darüber hinaus haben wir das Leistungsspektrum der DFV-DeutschlandPflege im Unisex-Tarif konsequent weiterentwickelt und können unseren Kunden damit eine besonders leistungsfähige Pflege-Zusatzversicherung anbieten."

Pflegevorsorge mit herausragendem Leistungskonzept

So leistet die DFV-DeutschlandPflege bereits im Demenzfall uneingeschränkt und verdoppelt das Pflegegeld, wenn Demenz und Pflegebedürftigkeit in einer versicherten Pflegestufe zusammenfallen. Die Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit und im Pflegefall ermöglicht eine besondere finanzielle Entlastung in Engpass-Situationen. Eine so genannte Soforthilfe leistet unmittel- bare, finanzielle Unterstützung bei Eintritt des Pflegefalls. Die optionale Beitragsrückgewähr rundet das Angebot ab.

Darüber hinaus wurde der Unisex-Tarif der DFV-DeutschlandPflege in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt. Durch die erweiterte Nach- versicherungsgarantie können Pflegeleistungen noch individueller an veränderte Lebenssituationen angepasst werden. Der Tarif verfügt außerdem über eine neue Leistungsdynamik im Pflegefall und Leistungs- verbesserungen in der Pflegestufe 0, in welche beispielsweise Demenz-Patienten eingeordnet werden, die zwar keine körperlichen Beeinträchtigungen haben, aber aufgrund des höheren Betreuungsbedarfs pflegebedürftig sind.

Private Vorsorge ist unverzichtbar

Pflege und Betreuung werden immer wichtiger, denn die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland wächst rasant. Nach Angaben des statistischen Bundesamtes beziehen mehr als 2,4 Millionen Menschen Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung. Bis zum Jahr 2050 wird von einem Anstieg auf über 4 Millionen Menschen ausgegangen.

Etwa 1,2 Millionen Menschen in Deutschland leiden bereits unter einer Demenz-Erkrankung. Jede zweite Frau und jeder dritte Mann erkrankt im Laufe seines Lebens an Demenz. Trotz des hohen Betreuungsaufwands erhalten diese Menschen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung nur geringe Betreuungsleistungen, so dass eine private Vorsorge wichtiger denn je ist. Eine Entwicklung, die sich in den nächsten Jahren verstärken wird, da mit zunehmendem Alter und steigender Lebenserwartung vor allem bei Frauen das Risiko wächst, auf Pflege und Betreuung angewiesen zu sein.

Die DFV Deutsche Familienversicherung AG ist ein Versicherungs- unternehmen mit Sitz in Frankfurt am Main. Mit ihrem Angebot von Personen-, Sach- und Krankenzusatzversicherungen sowie einem Schwerpunkt im Bereich der Pflege-Zusatzversicherung richtet sie sich an Familien und Einzelpersonen. Weiterführende Informationen zur DFV-DeutschlandPflege finden Sie unter www.dfv.ag.

Pressekontakt:

Evelyn Paulus 
Unternehmenskommunikation

DFV Deutsche Familienversicherung AG
Beethovenstraße 71
60325 Frankfurt am Main

Telefon: (069) 74 30 46-308
Telefax: (069) 74 30 46 -46
E-Mail: presse@dfv.ag
Internet: www.dfv.ag

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/73583/2216806

DFV Deutsche Familienversicherung AG





Weiterführende Informationen

https://www.deutsche-familienversicherung.de/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen