Pressemitteilung

Keine Entwarnung für HIV, AIDS und Hepatitis / 14. Münchner AIDS- und Hepatitis-Tage 2012

2012-03-15 08:00:00

München (ots) - Weltweit starben im vergangenen Jahr etwa 1,8 Millionen Menschen an AIDS. Die Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland ist rückläufig, doch aufgrund global steigender Infektionszahlen und Todesfälle ist keine Entwarnung angesagt. Mit der Verhinderung von Neuansteckungen, bestmöglichen Therapien und Wegen zur Heilung beschäftigen sich vom 16. - 18. März 2012 rund 1500 Teilnehmer auf den 14. Münchner AIDS- und Hepatitis-Tagen.

Der berühmte "Berliner Patient", der weltweit als der erste geheilte AIDS-Patient gilt, gibt Hoffnung. Dr. Gero Hütter, dem im Jahr 2008 an der Berliner Charité dieser spektakuläre medizinische Erfolg durch eine Knochenmarktransplantation gelungen war, wird auf diesem größten Kongress zu HIV/AIDS und Hepatitis in Deutschland anwesend sein. "Weiterhin beschäftigen uns wichtige Themen wie Suchterkrankungen, Krebs bei HIV-Patienten, infizierte Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Diskriminierung am Arbeitplatz, HIV in der Schwangerschaft, Koinfektionen, Präventionsarbeit an Schulen sowie HIV und Homosexualität im Islam", so Dr. Hans Jäger, HIV-Experte und wissenschaftlicher Leiter des Kongresses.

Die gewachsene Bedeutung und Verbesserung der Hepatitis-Therapie spiegelt sich erstmals im Namen des Kongresses wider. "Nur 20% der Menschen, die mit Hepatitis infiziert sind, wissen davon", alarmiert Dr. Christian Hoffmann vom Infektionsmedizinischen Centrum Hamburg. "Aufklärung und Prävention sind daher ein wichtiger Bestandteil der ärztlichen Versorgung." Verschiedene Berufsgruppen wie Psychologen, Sozialarbeiter und Juristen tragen zum interdisziplinären Ansatz des Kongresses bei.

Pressekonferenzen:

Freitag, 16. März 2012, 10.45 - 11.45 Uhr, Ballsaal Alpsee 
Samstag, 17. März 2012, 10.30 - 11.30 Uhr, Ballsaal Alpsee 
Kongresseröffnung: Freitag, 16. März 2012, 18.00 - 19.00 Uhr
Verleihung des Annemarie-Madison-Preises 
Veranstaltungsort NEU: Kongresshotel Dolce, Andreas-Danzer-Weg 1
85716 Unterschleißheim b. München 
Veranstalter: KIS - Kuratorium für Immunschwäche, München SVV -
Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH, www.aids-tage.de 

Pressekontakt:

Pressekontakt während des Kongresses:
Barbara Stierand, Fon: 089/370530932, Mobil: 0172/6455713
Büro: Vision Creativ | Presse & Kommunikation, Fon: 038825/26008-0
barbara.stierand@t-online.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/104664/2216547

SVV - Süddeutscher Verlag Veranstaltungen GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.sv-veranstaltungen.de/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen