Pressemitteilung

Spende macht's möglich: Kinder aus ASB-Einrichtungen verbringen Ferien im Autan Sommercamp 2012

2012-03-12 10:10:54

Köln (ots) - Dank einer großzügigen Spende des Unternehmens SC Johnson (Autan) werden 275 Kinder aus ASB-Einrichtungen und der Jugendverbandsarbeit in diesen Sommerferien ihren Urlaub in Schweden verbringen können.

Die acht bis 16 Jahre alten Kinder und Jugendlichen besuchen ASB-Jugendzentren oder leben in Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen des ASB. Auch Kinder aus Gruppen der Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) werden zum Sommerurlaub nach Schweden aufbrechen.

Die zweiwöchigen Ferienfreizeiten finden zwischen dem 25. Juni und 21. August 2012 in einer Freizeitanlage in der Nähe von Malmö in Südschweden statt. Die Ferienanlage liegt in einer waldreichen Landschaft, direkt an einem See, und bietet viele Sport- und Spielmöglichkeiten. "Die Kinder werden sicherlich einen unvergesslichen Urlaub mit Kanufahren, Lagerfeuer und Schnitzeljagd erleben", erklärt Arnd Kortwig, Referatsleiter der Kinder- und Jugendhilfe beim ASB-Bundesverband. "Die meisten Camp-Teilnehmer stammen aus finanziell oder sozial benachteiligten Familien und hätten ohne diese Spende keinen Urlaub machen können. In der Ferienfreizeit können sie sich erholen und Kraft fürs nächste Schuljahr sammeln."

SC Johnson ermöglicht 275 Kindern und Jugendlichen einen preiswerten Urlaub. Das Unternehmen spendet einen Teil des Verkaufserlöses aller Autan-Produkte im Aktionszeitraum 2012. Mit der Spende lassen sich die Kosten für die An- und Rückreise sowie für die Unterkunft in der Ferienanlage decken.

Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen - unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst - von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz - engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

Pressekontakt:

Kontakt zur ASB-Pressestelle: Astrid Königstein, Tel. (0221) 4 76 
05-355, E-Mail: a.koenigstein@asb.de, Alexandra Valentino, Tel.
(0221) 4 76 05-324, Fax: -297, E-Mail: a.valentino@asb.de, Internet:
www.asb.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6532/2214288

ASB-Bundesverband



Weiterführende Informationen

http://www.asb.de/view.php3?show=5400003200160


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen