Pressemitteilung

Wenn Pillen ins Gewicht fallen / Welche Medikamente zu einer Gewichtszunahme führen können

2012-03-10 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Manche Arzneimittel machen nicht nur gesund, sondern auch dick. Bekannt ist die Nebenwirkung bei Kortisonpräparaten und bei einigen Diabetesmitteln. Meistens werden die Patienten bei diesen Medikamenten darüber aufgeklärt. Aber auch Betablocker und Psychopharmaka können zu einer Gewichtszunahme beitragen, berichtet die "Apotheken Umschau". Betroffen sind vor allem Menschen, die die Mittel langfristig einnehmen müssen. Die Medikamente deswegen wegzulassen ist die schlechteste, manchmal eine gefährliche Lösung. Wer seine Medikation im Verdacht hat, auf die Pfunde zu schlagen, sollte unbedingt seinen Arzt darauf ansprechen.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 3/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2213742

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen