Pressemitteilung

Staubsauger und Staubschleudern / Wird zu viel Schmutz nur aufgewirbelt, sollte an einen Austausch gedacht werden

2012-03-07 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Je älter ein Staubsauger ist und je billiger er beim Kauf war, desto größer ist offenbar das Risiko, dass das Gerät zur Dreckschleuder wird, berichtet das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Australische Umweltwissenschaftler untersuchten 21 gebrauchte Staubsauger verschiedener Hersteller. Der neueste Reiniger war sechs Monate, der älteste 22 Jahre im Betrieb. Alte Geräte pusteten in den Tests mehr Staub und Keime in die Luft.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber" 3/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/2211416

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen