Pressemitteilung

"Saufen bis der Arzt kommt - Trinkt sich Deutschland ins Koma?" / N24-Talk "Deutschland Akut" am 7. März 2012 um 23.10 Uhr / Studiogäste: Mechthild Dyckmans, Wolfgang Büscher, Prof. Andreas Heinz

2012-03-05 13:07:56

Berlin (ots) - Alle elf Minuten wird in Deutschland ein Jugendlicher zwischen 15 und 25 Jahren wegen Cannabis- oder Alkoholmissbrauchs ins Krankenhaus eingeliefert. Mit jedem Rausch werden Millionen Hirnzellen zerstört. Die Behandlung der Alkoholfolgekrankheiten kostet jährlich etwa neun Milliarden Euro und damit annährend so viel wie die Behandlung aller weiteren psychischen Erkrankungen zusammen. Was kann die Politik tun? Reichen Aufklärungskampagnen oder brauchen wir härtere Gesetze und Verbote? Warum genießt die Suchtdroge Alkohol ein so hohes Ansehen in der Gesellschaft? Und wie können wir unsere Jugend schützen?

Darüber diskutiert Friedemann Schmidt mit Wolfgang Büscher, Koautor des Buches "Generation Wodka", mit Mechthild Dyckmans (FDP), der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, sowie dem Suchtexperten Prof. Dr. Andreas Heinz, Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Charité, Berlin.

"Deutschland akut - Der Talk mit Friedemann Schmidt" - immer mittwochs um 23.10 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter: http://www.n24.de/mediathek/deutschland-akut/

Pressekontakt:

N24 Programmkommunikation
Anna Kopmann
Stellv. N24-Sprecherin
Tel.: +49 30 2090 4609
E-Mail: anna.kopmann@N24.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/13399/2210136

N24



Weiterführende Informationen

http://www.n24.de/


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen