Pressemitteilung

Die Gehetzten der Nation - Umfrage: Eltern und Menschen im Alter zwischen 30 und 49 sind besonders gestresst

2012-02-16 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Jede Minute verplant. Die Uhr stets im Blick. Speziell Leute im Alter von 30 bis 49 Jahren kennen solchen Druck leider allzu gut. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau". Während laut Studie im Schnitt jeder dritte Deutsche (33,0 Prozent) oft das Gefühl hat, dauernd unter Zeitdruck zu stehen, leiden folgende Gruppen besonders darunter: Bei den 30- bis 49-Jährigen (47,0 Prozent) und den Studienteilnehmern mit minderjährigen Kindern im Haushalt (46,8 Prozent) gibt knapp jeder Zweite an, sich dauergehetzt zu fühlen. Vor allem das Alter zwischen 30 und 50 Jahren hat es in sich: Von den 30- bis 49-Jährigen erklärt fast die Hälfte (46,9 Prozent), den Eindruck zu haben, dass für sie der Stress immer mehr zunehme. Das hat Auswirkungen auf das Privatleben. Bei den 30- bis 49-Jährigen gibt beispielsweise knapp jeder Fünfte (18,5 Prozent) an, wegen der vielen Arbeit eigentlich gar keine Zeit mehr für den Partner oder die Partnerin beziehungsweise seine Familie zu haben.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2036 Personen ab 14 Jahren.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe "Apotheken Umschau" zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2199512

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen