Pressemitteilung

Endspurt: Fit durch die letzten Wintertage

2012-02-07 12:44:30

Köln (ots) - Spezielle Beratungswochen zum Thema Erkältung aktuell in LINDA Apotheken

Der Wintermarathon ist bald geschafft, der Frühling fast in Sichtweite. Doch gerade zum Ende der kalten Jahreszeit ist das Immunsystem häufig geschwächt. Der aktuelle Kälteeinbruch verstärkt die Anfälligkeit für Krankheiten zusätzlich. Wer aber einige Tipps beherzigt, kann die Erkältung umschiffen.

Die körperlichen Reserven sind zum Ende des Winters aufgebraucht, die Heizungsluft in Büros und Wohnräumen hat die Schleimhäute in Nase und Hals ausgetrocknet. Dadurch sind sie reiz- und angreifbar. Viren, die häufigsten Auslöser von Erkältungen haben leichtes Spiel. Erkältungen oder grippale Infekte treten deswegen zum Ende des Winters vermehrt auf. Gerade jetzt bei den kalten Temperaturen sind die Wartezimmer in den Arztpraxen voll. Doch zu einer Erkältung muss es erst gar nicht kommen.

Fünf Tipps, die Erkältung auszubremsen

Tipp 1: Reserven aufstocken

Gerade zum Ende des Winters gilt es, auf eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung zu achten. Zink ist eine echte Erkältungsbremse, enthalten beispielsweise in Haferflocken, Butterkäse oder Austern. Es schützt die Schleimhäute und erschwert so das Eindringen von Viren. Ein weiterer Grippe-Blocker: Jeden Tag eine Grapefruit essen.

Tipp 2: Unterwegs im Zwiebel-Look

Der häufige Wechsel zwischen warmer, trockener Luft in Büros und Wohnräumen und frischer Winterkälte belastet den Körper enorm. Deswegen ist es sinnvoll mehrere dünne Schichten übereinander zu tragen und je nach Bedarf etwas an- oder auszuziehen. Grundsätzlich stärken Wechselduschen und Spaziergänge den Kreislauf und das Immunsystem.

Tipp 3: Sauber bleiben

Häufiges Händewaschen ist jetzt besonders ratsam, vor allem dann, wenn man mit vielen Menschen in Kontakt tritt, beispielsweise in Bussen und Bahnen. Wer unterwegs für ausreichend Hygiene sorgen möchte, kann zusätzlich Handdesinfektionsmittel verwenden. Die kleinen Hygienehelfer passen in jede Handtasche und sind in LINDA Apotheken erhältlich.

Tipp 4: Gesund trinken

Tees mit Ingwer, Holunder oder Lindenblüten können das Immunsystem anregen. Und auch jetzt gilt: Viel Wasser trinken, mindestens zweieinhalb bis drei Liter pro Tag.

Tipp 5: Wenn es einen erwischt hat

Wenn sich am Ende der kalten Jahreszeit dennoch eine Erkältung oder ein grippaler Infekt mit Fieber durchsetzt, gilt es, den Körper zu schonen. Bettruhe ist angesagt. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn die Symptome sehr plötzlich auftreten und sich der Zustand rapide verschlimmert. Dann sollte ein Arzt oder Apotheker aufgesucht werden.

Weitere Informationen, wie Erkältungen und grippalen Infekten gezielt vorgebeugt werden kann, bieten die LINDA Apotheken im Rahmen von speziellen Beratungswochen zum Thema Erkältungszeit. Die Pharmazeuten helfen selbstverständlich auch im Krankheitsfall. Denn manchmal holen einen Erkältungen bzw. Erkrankungen der oberen Atemwege trotz aller Vorsicht doch ein. Vor Ort wird dann je nach Symptomen entschieden, welche Maßnahmen zur effektiven Behandlung notwendig und sinnvoll sind. Wer das Beratungsangebot nutzen will, findet eine LINDA Apotheke in der Nähe auch im Internet mit Hilfe des Apothekenfinders unter www.linda.de.

Über LINDA Apotheken

Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke "LINDA" im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.300 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment. Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Rund 40 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken, beim Anteil der Frauen ist es sogar fast jede Zweite1. LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung(2,4) und den besten Markenauftritt(2,3).

1 Markenerfolgskontrolle 2011; iCONSULT Forschung&Consulting GmbH 
2 Sempora-Studie 2011; Sempora Consulting GmbH 
3 Goldmedaille Kategorie "Marketing", coop-Studie 2011 und 2012, 
  Apotheken Managementinstitut 
4 Nr.1 der Apotheken-Kooperationen, Studie "Service-Champions 2011", 
  Service Value GmbH 

Pressekontakt:

LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
Tel: 02236 848780
E-Mail: bandke@linda-ag.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/78553/2194279

LINDA Apotheken/LINDA AG



Weiterführende Informationen

http://www.linda-ag.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen