Pressemitteilung

Der Lehrer von heute ist online / Das Internet erobert die Klassenzimmer und ist eine wichtige Informationsquelle für Lehrer bei der eigenen Vorsorge / didacta

2012-02-07 12:43:36

München (ots) - Jeder zweite Lehrer nutzt Wikipedia und Suchmaschinen wie Google und Bing im Schulunterricht, wie TNS Infratest 2011 in der Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule ermittelte. Längst sind Online-Angebote ein wichtiger Bestandteil des täglichen Unterrichts geworden und bieten darüber hinaus der Berufsgruppe umfangreiche Informationen für solche und ähnliche Vorsorgefragen: Zahlt der Staat, wenn ich zum Pflegefall werde? Ist meine Absicherung zur Beihilfe bedarfsgerecht? Wer hilft mir, wenn ich ausgebrannt bin und nicht mehr arbeiten kann? Wird meine Pension später reichen?

Rückenstärkung für Lehrer und Lehramtsstudenten gibt es online! Lehrer sind mit wachsenden Anforderungen an die Leistungsfähigkeit, aber auch mit sinkenden Leistungen der gesetzlichen Systeme konfrontiert. Daher wird die private Absicherung von Gesundheit, Pflegefall und Dienstunfähigkeit aber auch vom Einkommen im Alter immer wichtiger. Das Versorgungswerk für den Öffentlichen Dienst "ÖDMV Mein Versorgungswerk für den Öffentlichen Dienst" bietet online unter www.oedmv.de umfangreiche Vorsorgeinformationen und günstige Absicherungskonditionen beim Versicherungspartner MÜNCHENER VEREIN. Dieser hat aufgrund langjähriger Zusammenarbeit mit vielen Lehrerverbänden ein speziell zugeschnittenes Angebot an Versicherungs¬leistungen, mit dem pädagogische Fachkräfte von der Anwartschaft, über Beamtendarlehen, Dienstunfähigkeits- und privaten Pflegeversicherungen bis hin zur Altersvorsorge begleitet werden können. "Den Online-Fans unter den Lehrern ermöglichen wir seit kurzem unter www.mv-versicherung.de/beihilfe bequem die Beiträge für ihren eigenen Gesundheitsschutz im Beihilfebereich zu berechnen und ein persönliches Angebot anzufordern", so Wolfgang Engels, Leiter Geschäftsbereich Öffentlicher Dienst des MÜNCHENER VEREIN.

Rückenstärkung für Lehrer und Lehramtsstudenten gibt es auf der didacta 2012!

Neben diesen Online-Angeboten erhalten gestandene und angehende Lehrer vom Vorsorgespezialisten für den Öffentlichen Dienst Rückenstärkung und persönliche Beratung in Versicherungsfragen auf Deutschlands größter Bildungsmesse, der didacta vom 14. bis 18. Februar 2012.

Am Partnerstand Co.Tec B40/C39 in Halle 23 beraten die Experten vor Ort über maßgeschneiderte Gesundheits- und Altersvorsorgemöglichkeiten und über Vorteile des Versorgungswerkes für den Öffentlichen Dienst "ÖDMV". Zudem erwartet die didacta Besucher an dem Messestand ein attraktives tägliches Gewinnspiel. Am Stand oder online vorbei schauen unter: www.muenchener-verein.de/didacta

Informationen zur MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe:

Der Ursprung der MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Generationen-Versicherer mit Sitz in München nach wie vor ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und ein leistungsstarker Allbranchenversicherer mit den Sparten Krankenversicherung, Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung. Er bietet insbesondere seinen strategischen Zielgruppen Handwerk/Mittelstand, öffentlicher Dienst und Generation 50Plus individuelle Absicherungs- und Vorsorgekonzepte.

Informationen zum MÜNCHENER VEREIN unter www.muenchener-verein.de oder 01802/22 34 44.

Informationen zum ÖDMV Mein Versorgungswerk e.V.:

Vertreter von Verbänden und Gewerkschaften im Öffentlichen Dienst gründeten zusammen mit dem MÜNCHENER VEREIN im Jahr 2010 ein neues Versorgungswerk mit Sitz in Berlin. Das "ÖDMV Mein Versorgungswerk e.V." bietet heute über eine Mitgliedschaft gezielte Beratung sowie günstige Konditionen für spezielle Gesundheits- und Altersvorsorgeprodukte, Kreditmöglichkeiten und viele weitere Shoppingvorteile für den Öffentlichen Dienst. Eine Mitgliedschaft im Verein ist für Beamtenanwärter, Beamte, Tarifbeschäftigte des Öffentlichen Dienstes sowie für Verbände und Gewerkschaften aus dem Öffentlichen Dienst möglich.

Die Verbände sichern mit einer einmaligen Aufnahmegebühr ihren Mitgliedern freien Zugang zum Versorgungswerk und den Konditionen der ÖDMV-Vorsorgewelt. Derzeit sind bereits über 177 namhafte Verbände des Öffentlichen Dienstes Mitglied. Zudem kann der Beschäftigte im Öffentlichen Dienst gegen eine einmalige Aufnahmegebühr auch Einzelmitglied werden und die Vorteile des ÖDMV zeitlich unbegrenzt nutzen.

Pressekontakt:

MÜNCHENER VEREIN Versicherungsgruppe
Öffentlichkeitsarbeit / Jana Weisshaupt
Pettenkoferstr. 19, 80336 München
Tel: 089/51 52 1154
Fax: 089/51 52 3154
presse@muenchener-verein.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/60945/2194277

Münchener Verein Versicherungsgruppe



Weiterführende Informationen

http://www.muenchener-verein.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen