Pressemitteilung

Vitamin D jetzt auch für Veganer! - Dr. Wolz bringt Vitamin D aus Hefe auf den Markt

2012-02-06 10:00:05

Geisenheim/Rheingau (ots) - Vitamin D-Mangel ist gerade im Winter weit verbreitet. Nicht ohne Grund hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) die empfohlenen Richtwerte für den Vitamin D-Bedarf kürzlich deutlich angehoben und insbesondere älteren Menschen empfohlen, täglich mindestens 800 I.E. in Form von Nahrungsergänzung zuzuführen. Wer keine tierischen Produkte isst, hatte es bisher schwer, zusätzliches natürliches Vitamin D mit der Nahrung aufzunehmen. Auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln war Vitamin D bisher nur aus tierischen Quellen zu haben. Dr. Wolz bringt deshalb jetzt erstmals ein Vitamin-D Präparat mit 1000 I.E. auf den Markt, das aus Hefe gewonnen wird und deshalb auch für Veganer geeignet ist.

Normalerweise stellt der Mensch seinen Vitamin-D-Bedarf mithilfe des Sonnenlichts über die körpereigene Vitamin-D-Synthese in der Haut sicher. Im Winter kommt diese fast zum Erliegen, daher muss Vitamin-D mit der Nahrung aufgenommen werden. Aber: Nur sehr wenige Lebensmittel enthalten überhaupt größere Mengen an natürlichem Vitamin D (vor allem Lebertran und Salzwasserfische). In pflanzlichen Lebensmitteln findet sich dagegen sehr wenig oder überhaupt kein Vitamin D. Die zusätzliche Versorgung mit diesem wichtigen Vitalstoff ist somit gerade für Vegetarier und Veganer ein Problem.

Dass Vitamin D eine wesentliche Rolle bei der Regulierung des Calcium-Spiegels im Blut und beim Knochenaufbau spielt und dass ein Mangel bei Kindern mittelfristig zu Rachitis und bei Erwachsenen zu Osteomalazie führt, ist allgemein bekannt. So haben Untersuchungen gezeigt, dass sich durch Ergänzung von Vitamin D (700 bis 1000 IE) das Sturzrisiko von Menschen über 65 Jahren um 19 Prozent reduzieren ließ.

In den letzten 20 Jahren haben Forschungen gezeigt, dass Vitamin D darüber hinaus auch für viele andere Zellfunktionen wichtig ist, wie z.B. die Immunmodulation. Eine Unterversorgung mit Vitamin D könnte aufgrund dieser Erkenntnisse auch ein Risikofaktor für Autoimmunkrankheiten wie z. B. Multiple Sklerose, Morbus Crohn, Diabetes mellitus Typ 1, Infektionskrankheiten, viele Krebsarten und zahlreiche weitere Erkrankungen sein.

Vitamin D² 1000 I.E. vegan von Dr. Wolz zur zusätzlichen Versorgung mit dem Vitamin D² wird aus natürlicher Hefe gewonnen. Die Kapselhülle besteht aus Cellulose. Für Erwachsene reicht eine Kapsel täglich. Das Nahrungsergänzungsmittel (PZN 9536831) kostet EUR 14,70 (60 Kapseln) und ist in Apotheken und Reformhäusern oder im Dr. Wolz Online-Shop unter www.wolz.de erhältlich.

Hinweis Für Journalisten: 
Dr. Wolz hält für Sie eine FAQ-Liste mit weiterführenden 
Informationen zum Thema Vitamin D bereit. Bitte einfach über den 
Pressekontakt anfordern.

Über Dr. Wolz:
Die Dr. Wolz Zell GmbH mit Sitz in Geisenheim/Rheingau entwickelt und
produziert seit über 40 Jahren hochwirksame Präparate zur 
Nahrungsergänzung. Die Wirksamkeit der Präparate beruht auf 
jahrzehntelanger Erfahrung in Verbindung mit dem Einsatz innovativer 
Technologie und ist durch zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen
belegt. Heute steht Dr. Wolz für ein breites Angebot an natürlichen, 
nachweislich wirksamen Präparaten zur Gesundherhaltung und Genesung, 
das in intensivem Austausch mit naturheilkundlich orientierten 
Ärzten, Kliniken und Wissenschaftlern permanent weiterentwickelt 
wird.
 
Weitere Informationen unter www.wolz.de. 

Pressekontakt:

Dr. Mathias Oldhaver 
Tel.: 06722 - 5610-22
Mobil: 0172-6710816
E-Mail: M.Oldhaver@wolz.de

Dr. Wolz GmbH
Marienthaler Str. 3
65366 Geisenheim
Tel.: 06722 - 56100
Fax: 06722 - 561020
info@wolz.de
www.wolz.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/100926/2193290

Dr. Wolz Zell GmbH



Weiterführende Informationen

http://www.wolz.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen