Pressemitteilung

Kinder nutzen Bewegungs-Angebote / Der Trend zu immer mehr übergewichtigen Kindern ist gestoppt

2012-02-01 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Wo Kindern Angebote gemacht werden, sich mehr zu bewegen und gesünder zu essen, dort sinkt auch die Zahl übergewichtiger Kinder, sagt Professor Wolfgang Ahrens, stellvertretender Direktor des Instituts für Epidemiologie und Präventionsforschung in Bremen, in der "Apotheken Umschau". Erfolgreich seien etwa Interventionsprogramme in Schulen und Kindergärten. Auch das Angebot von Radwegen und Spielplätzen werde von Kindern angenommen. Ahrens berichtet, dass in Deutschland der "dramatische Anstieg an übergewichtigen Kindern vorerst gestoppt" sei. Das ergab die europaweite "Idefics"-Studie, deren Projektleiter er ist. Deutschland liege dabei im Mittelfeld. Die wenigsten übergewichtigen Kinder leben in Skandinavien, die meisten in Zypern und Italien.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 2/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2190910

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen