Pressemitteilung

TK-Leistungslotse hilft bei Behandlungsfehlern

2012-01-25 10:20:00

Hamburg (ots) - Über 4.000 Versicherte meldeten sich im letzten Jahr bei der Techniker Krankenkasse (TK), weil sie sich vom Arzt falsch behandelt fühlten. "Typische Beispiele hierfür sind Fehldiagnosen, unzureichende Aufklärung über Risiken oder aber, dass eine Operation nicht fachgerecht durchgeführt wurde", sagt Christian Soltau, Leiter des Referates Medizinrechte bei der TK.

Damit Betroffene und Angehörige sich nicht allein mit Krankenhäusern, Ärzten, Versicherungen und Gutachtern auseinandersetzen müssen, bietet die TK unter www.tk.de (Webcode 132622) einen Leistungslotsen an. "Das interaktive Dialogsystem stellt verschiedene Fragen zum vermuteten Behandlungsfehler und bietet - je nach Antwort - gezielt darauf zugeschnittene Informationen", erläutert Soltau. So gibt es zum Beispiel Tipps, wo es Hilfe gibt, in welcher Form man mit dem Arzt sprechen sollte und welche Rechte ein Patient hat.

Pressekontakt:

Aurelia Nehr, TK-Pressestelle 
Tel.: 040-6909 1713, Fax 040-6909 1353
E-Mail: aurelia.nehr@tk.de
Social Media Newsroom: www.newsroom.tk.de
Twitter: www.twitter.com/TK_Presse

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6910/2187106

TK Techniker Krankenkasse



Weiterführende Informationen

http://www.tk-online.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen