Pressemitteilung

CARE unter den Top Ten internationaler Nichtregierungsorganisationen Magazin "The Global Journal" unternimmt erstmalig Ranking von Hilfsorganisationen / CARE International auf Platz sieben von 100

2012-01-24 12:26:06

Bonn (ots) - Der internationale Verbund von CARE wurde vom Magazin "The Global Journal" auf Platz sieben der weltweit einhundert besten Nichtregierungsorganisationen gekürt.

"Diese Auszeichnung ist ein großes Lob für all unsere 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", freut sich Karin Kortmann, stellvertretende Generalsekretärin von CARE Deutschland-Luxemburg. "CARE steht für Hilfe aus einer Hand. Wir sind meistens schon vor Ort, wenn Krisen und Katastrophen ausbrechen." So könne man zunächst schnell Nothilfe leisten, würde dann aber weiterhin vor Ort bleiben, um die Ursachen der Armut in Zusammenarbeit mit den Gemeinden zu bekämpfen, betont Kortmann.

Das "Global Journal" würdigt mit dem erstmalig unternommenen Ranking den gestiegenen Einfluss von Nichtregierungsorganisationen auf gesellschaftliche Veränderungen weltweit. Es wolle von veralteten Klischees und begrenzten Wahrnehmungen darüber Abstand nehmen, was eine Nichtregierungsorganisation ist und was sie tut, hieß es in einer Pressemitteilung zur Veröffentlichung der Studie. In der Begründung des "Global Journal" für die hervorragende Platzierung von CARE wird vor allem die weltweite Verankerung der Hilfsorganisation und ihre über 65-jährige Expertise in der Nothilfe und Armutsbekämpfung herausgestellt. CARE würde Projekte nicht schablonenhaft auf verschiedene Länder übertragen, sondern nutze lokales Wissen, um die Wurzeln von Armut zu bekämpfen. Über 95 Prozent der Mitarbeiter von CARE sind einheimische Kräfte, die langfristig vor Ort tätig sind und die Gemeinden dabei schulen, sich selbst zu versorgen.

"Das Global Journal lobt die gewissenhafte Anstrengung von CARE, Projekte an den individuellen Bedürfnissen der Bevölkerung auszurichten", berichtet Karin Kortmann. "Daran wollen wir uns weiter messen lassen, denn diese Auszeichnung zeigt: Armutsbekämpfung und Nothilfe braucht Experten, lokale Verankerung und unermüdlichen Einsatz. All das bringt das Netzwerk von CARE International zusammen."

CARE setzt sich mit mehr als 11.000 Mitarbeitern in über 80 Ländern gegen Not, Armut und Ausgrenzung ein. Zu den CARE-Mitgliedern zählt auch CARE Deutschland-Luxemburg mit Hauptsitz in Bonn. Im vergangenen Jahr hat CARE weltweit 1.015 Projekte umgesetzt und damit mehr als 122 Millionen Menschen erreicht. Die komplette Liste der Rankings von "The Global Journal" findet sich auf der Webseite http://theglobaljournal.net

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
CARE Deutschland-Luxemburg e.V.
Sabine Wilke
Telefon: 0228 / 97563 46
Mobil: 0151 / 147 805 98
E-Mail: wilke@care.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6745/2186553

CARE Deutschland-Luxemburg e.V.



Weiterführende Informationen

http://www.care.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen