Pressemitteilung

Presseeinladung zur Podiumsdiskussion 'Antibiotikaeinsatz in der Nutztierhaltung' auf der IGW 2012

2012-01-19 18:00:42

Frankfurt am Main (ots) -

   PRESSEEINLADUNG 
   Grüne Woche 2012 in Berlin:
   Podiumsdiskussion zum Thema Antibiotikaeinsatz in der
   Nutztierhaltung 

Der Einsatz von Antibiotika in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung steht zunehmend in der öffentlichen Kritik. Es wird argumentiert, je größer die Anzahl der Tiere in einem landwirtschaftlichen Betrieb sei, desto mehr Antibiotika müssten zum Einsatz kommen. Tierärzten wird vorgeworfen, zu häufig Antibiotika einzusetzen und damit die Gefahr zu erhöhen, dass sie bei der Behandlung von Menschen nicht mehr wirken. Dagegen belegen die jährlich durchgeführten, staatlichen Rückstandskontrollen jedoch, dass der Einsatz von Tierarzneimitteln sorgsam erfolgt. Und: Antibiotika sind wichtig, um kranke Tiere heilen zu können.

Wäre es mit dem Tierschutz vereinbar, kranke Tiere nicht zu behandeln und leiden zu lassen? Was ist dem Verbraucher eigentlich sein Hähnchen wert?

Mit der Vorlage eines Vorschlags zur Neufassung des Arzneimittelgesetzes ist die Diskussion um den "richtigen" Antibiotikaeinsatz in vollem Gang. Grund genug für den Bundesverband Praktizierender Tierärzte, diese Fragestellung im Rahmen der Grünen Woche öffentlich zu diskutieren.

Wir laden Sie deshalb ein zur

   Podiumsdiskussion
   "Weniger Antibiotika in der Nutztierhaltung - aber wie?" 
   am Donnerstag, 26. Januar 2012, 16.00 - 17.00 Uhr auf der Bühne
   des ErlebnisBauernhofes, Halle 3.2, Messe Berlin 
   mit
   Dr. Wilhelm Priesmeier, MdB
   (agrarpolitischer Sprecher SPD-Bundestagsfraktion) 
   Dieter Stier, MdB 
   (Bundestagsausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und
   Verbraucherschutz) 
   Reinhild Benning 
   (Leiterin der Abteilung Agrarpolitik beim BUND) 
   Franz-Josef Möllers 
   (Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes) 
   Dr. Hans-Joachim Götz 
   (Präsident des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte) 

Ansprechpartner vor Ort:

   Yves Colombel (bpt-Messeleiter), Tel.: 0151-24032902) 
   Messestand des bpt, Halle 3.2 (ErlebnisBauernhof, Stand 101 V) 

Interviewpartner vor Ort:

   Am Messestand des bpt stehen täglich Mitglieder des bpt-Präsidiums
   für Gespräche zur Verfügung. Termine können direkt am Messestand
   oder telefonisch über den Messeleiter vereinbart werden. 

Tägliche Attraktionen für Messebesucher am bpt-Messestand:

   - das beliebte Blasrohrspiel
   - Ultraschall live aus dem Kuhstall (2-3 Mal täglich; Termine 
     bitte vor Ort erfragen)
   - auf spielerische Weise tiermedizinisches Wissen testen mit dem 
     "Tierarztdiplom"
   - Tiergeburtshilfe am "Geburtsphantom" leisten
   - Tierärzte ohne Grenzen mit Zwergzebu und afrikanischen Ziegen 

Pressekontakt:

Ansprechpartner für diese Meldung: 
Yves Colombel (bpt-Messeleiter), Tel.: 0151-24032902)
Messestand des bpt, Halle 3.2 (ErlebnisBauernhof, Stand 101 V)

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/18136/2184250

Bundesverb. Prakt. Tierärzte e.V.



Weiterführende Informationen

http://www.tieraerzteverband.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen