Pressemitteilung

Nachtschicht als Gesundheitsrisiko / Erhöhte MS-Erkrankungen unter Menschen, die früh Nachtschichten leisten

2012-01-18 08:00:00

Baierbrunn (ots) - Einen Zusammenhang zwischen Schichtarbeit und Multipler Sklerose (MS) haben Forscher des schwedischen Karolinska-Instituts erkannt. Wie die "Apotheken Umschau" berichtet, waren Menschen, die vor dem 20. Lebensjahr drei Jahre lang nachts arbeiteten, doppelt so häufig betroffen wie Normal-Arbeiter. In Deutschland erkranken jährlich rund 2500 Menschen neu an MS.

Ausführliche Informationen über die Multiple Sklerose finden Sie unter www.apotheken-umschau.de/Multiple-Sklerose

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2012 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2182989

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen