Pressemitteilung

ots.Audio: An die Schippe, fertig, los: Worauf Sie beim Schneeschaufeln und Streuen achten müssen

2012-01-09 04:15:00

Baierbrunn (ots) - Wenn im Winter die ersten Schneeflocken fallen, sieht das wunderschön aus. Doch so schön die weiße Pracht auch ist, für die meisten Hausbesitzer und auch für viele Mieter bedeutet das, die Schneeschippe zur Hand zu nehmen und den Bürgersteig freizuräumen. Wer nicht räumt, muss für Schäden haften, sagt Hans Haltmeier, Chefredakteur der "Apotheken Umschau":

O-Ton 17 sec.

"Eigentlich ist jeder verpflichtet, vor dem eigenen Grundstück den Bürgersteig von Schnee und Eis freizuhalten. Wer das nicht tut - und es rutscht jemand aus und verletzt sich vielleicht sogar dabei - der muss mit einem Bußgeld rechnen. Die Versicherung springt dafür jedenfalls nicht ein."

Von wann bis wann und wie breit der Bürgersteig geräumt werden muss, das ist von Ort zu Ort verschieden:

O-Ton 21 sec.

"Das kann in den Kommunen unterschiedlich geregelt sein. In den meisten Fällen muss zwischen sieben Uhr morgens und 20 Uhr der Gehweg frei sein. Frei heißt, ein Streifen von 1,20 Meter Breite sollte für Fußgänger begehbar sein. Dort sollte dann auch das Glatteis aufgebrochen und entfernt werden."

Viele streuen nach dem Schneeschippen Salz oder Granulat. Doch auch dabei gelten je nach Kommune unterschiedliche Regelungen:

O-Ton 23 sec.

"Da sollte man sich erst einmal bei der Gemeindeverwaltung erkundigen, denn Streusalz ist in manchen Kommunen verboten oder nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Außerdem belastet es die Umwelt. Besser ist es mit Sand, Split oder auch Granulat zu streuen. Dabei sollte man auf den blauen Umweltengel achten. Der bedeutet, dass keine giftigen Schwermetalle enthalten sind."

Da man sich dem Winterdienst nicht entziehen kann, sollte man es positiv betrachten, rät die "Apotheken Umschau": Immerhin ist man beim Schneeschippen an der frischen Luft und bewegt sich. Damit hält man sich fit und tut auf diese Weise gleich etwas für seine Gesundheit!

Radio-Presskit Service:

Keine Chance für Grippe & Co. - 3-teilig Wirksame Hilfe bei Allergie - 3-teilig + Interview-Langfassung http://ots.de/sHCbW

ACHTUNG REDAKTIONEN: 
  
Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. 

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2177648

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen