Pressemitteilung

Überheizt und übergewichtig / Warum hohe Raumtemperaturen das Gewicht beeinflussen

2012-01-08 15:27:06

Baierbrunn (ots) - Wer in überheizten Räumen lebt, neigt zu Übergewicht. Die Gründe: Der Körper muss weniger Energie aufwenden, um seine Temperatur aufrechtzuerhalten, er legt Fettpolster an, weil er kaum noch mit Kälte konfrontiert wird, und verliert die Fähigkeit, Wärme zu erzeugen, berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher des University College London (England). Ideale Raumtemperaturen während der Heizperiode: 20 bis 22 Grad im Wohn-, 20 Grad im Kinder-, 15 bis 18 Grad im Schlafzimmer und 23 Grad im Bad.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 1/2012 A liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2177572

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen