Pressemitteilung

Gesunde Ernährung ärztlich verordnet - Umfrage: Viele Senioren dürfen wegen ihres Gesundheitszustandes beim Essen nicht mehr über die Stränge schlagen

2012-01-03 09:15:00

Baierbrunn (ots) - Weniger Fett, kaum noch Zucker und große Zurückhaltung beim Alkohol - vielen Senioren wird vom Arzt geraten, sich aus Gesundheitsgründen ausgewogener zu ernähren. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber" ergab, wird jedem vierten Bürger zwischen 60 und 69 Jahren (24,3 %) vom Arzt dringend empfohlen, sich wegen seines Gesundheitszustandes kulinarisch zu zügeln. Bei den ab 70-Jährigen ist es sogar jeder Dritte (33,2 %). Überdurchschnittlich häufig im Vergleich zur Gesamtbevölkerung nehmen Senioren auch täglich zusätzliche Vitamin- oder Mineralstoffpräparate zu sich (ab 60-Jährige: 25,4 %; Gesamt: 16,4 %).

Mehr zum Thema "Ernährung" unter

http://www.senioren-ratgeber.de/Ernaehrung .

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Senioren Ratgeber" durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.956 Personen ab 14 Jahren.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Senioren Ratgeber" zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.senioren-ratgeber.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52278/2175028

Wort & Bild Verlag - Senioren Ratgeber



Weiterführende Informationen

http://www.senioren-ratgeber.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen