Pressemitteilung

Gicht heißt nicht nur Verzicht: Medikamente können Harnsäuresenkung unterstützen

2011-12-22 08:10:00

Berlin (ots) - Wenn die Tage kürzer und kälter werden und es an allen Ecken nach Leckereien duftet, kann der Verzicht auf Gänsebraten und Glühwein zur Herausforderung werden. Damit sind besonders Menschen mit Gicht konfrontiert. Denn Lebens- und Genussmittel, die - wie Fleisch und Alkohol - viele sogenannter Purine enthalten, können den Harnsäurespiegel im Körper ansteigen lassen und dadurch einen schmerzhaften Gichtanfall auslösen. "Deshalb ist es natürlich für Gichtpatienten wichtig, auf eine gesunde Lebensweise zu achten. Doch die wenigsten Betroffenen wissen, dass die Ursache für Gicht nicht allein in der Ernährung liegt" erklärt Professor Dr. Monika Reuss-Borst, Rheumatologin aus Bad-Kissingen.

Meist liegt der Erkrankung nämlich eine genetische Veranlagung zugrunde: Die Niere kann nicht ausreichend Harnsäure ausscheiden, sodass der Harnsäurespiegel im Körper dauerhaft erhöht ist. Dadurch können sich Harnsäurekristalle bilden. Sie lagern sich an stark belasteten Gelenken, wie dem großen Zeh, oder Organen, wie der Niere, ab und rufen eine Entzündungsreaktion im Körper hervor - den Gichtanfall. Um weitere Gichtanfälle und Folgeschäden an Gelenken und Organen zu vermeiden, muss der Harnsäurewert dauerhaft unter einem Wert von 6 mg/dl bzw. 360 µmol/l liegen. Dann können sogar auch bereits vorhandene Harnsäureansammlungen wieder gelöst werden. "Diesen Zielwert können Gichtpatienten aber meist nur erreichen, wenn sie zusätzlich zu einer Ernährungsumstellung regelmäßig ein harnsäuresenkendes Medikament einnehmen", betont Professor Reuss-Borst. "Wer sich dann im Alltag außerdem purinarm ernährt, darf an den Feiertagen ruhig auch mal eine kleine Ausnahme machen."

Pressekontakt:

Haas & Health Partner Public Relations GmbH
Martina Moldenhauer
Große Hub 10c
65344 Eltville
Tel.: 06123-7057-28
E-Mail: moldenhauer@haas-health.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/50406/2170089

Berlin-Chemie AG



Weiterführende Informationen

http://www.berlin-chemie.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen