Pressemitteilung

Gläubige erholen sich schneller / Verankert in einer Religion oder mit einem gefestigten Weltbild lebt es sich gesünder

2011-12-20 08:09:06

Baierbrunn (ots) - Wer weiß, woher er kommt und wohin er geht, lebt gesünder und auch länger. "Im Durchschnitt haben gläubige Menschen eine etwas höhere Lebenserwartung. Auch religiöse Fundamentalisten sind vergleichsweise gesund." Das sagt Constantin Klein, der an der Universität Bielefeld den Zusammenhang von Glauben und Gesundheit erforscht, in der "Apotheken Umschau". Viele Religionen gäben auch konkrete Regeln im Umgang mit der Gesundheit vor, aber vor allem schlage sich Spiritualität über die Psyche auf den Körper nieder. Dabei komme es nicht darauf an, welcher Religion jemand anhängt. Wichtig sei ein gefestigtes Weltbild. Ein überzeugter Atheist profitiere in gleicher Weise.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2168763

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen