Pressemitteilung

Verwaltungsrat der BKK Pfalz beschließt Haushalt 2012 ohne Zusatzbeitrag

2011-12-14 15:43:32

Ludwigshafen (ots) - Der Verwaltungsrat der BKK Pfalz hat heute die Haushaltspläne für das kommende Jahr beschlossen.

Im Jahr 2012 wird die BKK Pfalz in der Kranken- und Pflegeversicherung über einen Etat in Höhe einer halben Milliarde Euro verfügen.

Der größte Ausgabenblock in der Krankenversicherung ist der Krankenhausbereich mit über 115 Mio. Euro, gefolgt von den Ausgaben für Ärzte (rund 72 Mio. Euro) und für Arzneimittel (65 Mio. Euro).

An der Haftungssumme für die Schließung der City BKK und der BKK für Heilberufe wird sich die BKK Pfalz voraussichtlich mit 2 Mio. Euro beteiligen.

Aufgrund der soliden Finanzpolitik der vergangenen Jahre wird die BKK Pfalz auch im Jahr 2012 keinen Zusatzbeitrag erheben.

Pressekontakt:

Die BKK Pfalz ist eine bundesweit geöffnete gesetzliche Krankenkasse 
mit Sitz in Ludwigshafen und besteht seit 1923. 350 Mitarbeiter
betreuen über 200.000 Versicherte.
Pressesprecherin: Martina Stamm; Tel: 0621/68 559 120;
mstamm@bkkpfalz.de; www.bkkpfalz.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/103470/2165861

BKK Pfalz



Weiterführende Informationen

http://www.bkkpfalz.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen