Pressemitteilung

"Mordskerle! Zwei Jungs kämpfen sich zurück ins Leben" Zweiteilige SWR-Dokumentation über die Schicksalsschläge und den Lebensmut zweier Jugendlicher / Am 7. Und 14. Dezember im SWR Fernsehen

2011-12-05 12:46:55

Baden-Baden (ots) - Den 19-jährigen Stefan und den 17-jährigen Philipp verbindet ein ähnliches Schicksal: Ein schrecklicher Unfall veränderte ihr Leben. Während Stefan nach einem Stromschlag ein Arm und beide Beine amputiert wurden, verlor Philipp durch einen Verkehrsunfall nicht nur das linke Bein und den linken Arm, sondern auch seine damals 15-jährige Freundin. Die zweiteilige SWR-Dokumentation "Mordskerle! Zwei Jungs kämpfen sich zurück ins Leben" von Harold Woetzel ist zu sehen am 7. und 14. Dezember um 22.30 Uhr im SWR Fernsehen.

Nach ihren schrecklichen Unfällen werden Philipp und Stefan in der Heidelberger Orthopädie behandelt. Stefan ist schon seit mehreren Monaten hier. Dass er überlebt hat, grenzt an ein Wunder. In der Klinik erlernt er das Laufen mit Prothesen. Philipp hingegen steht noch am Anfang einer langwierigen Physiotherapie. Er trainiert verbissen, denn er will endlich wieder laufen können. Das Schicksal hält für beide jedoch Rückschläge bereit, es gibt Probleme mit den Armprothesen. Die erste Folge von "Mordskerle" wird am Mittwoch, 7. Dezember um 22.30 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Für Philipp läuft es immer besser: Die Funktionen in seinem rechten Arm kommen langsam zurück, bald soll er eine Prothese für die linke Seite bekommen. Zunächst steht für Philipp aber der schwere Gang vor Gericht an: Er muss dem Unfallverursacher gegenübertreten und sieht erstmals die Eltern seiner verstorbenen Freundin wieder. Währenddessen konnte Stefan die Heidelberger Klinik verlassen, doch die Rückkehr ins normale Leben fällt ihm schwer. Seine Beinprothesen bereiten ihm Probleme, seine berufliche Zukunft ist ungeklärt und er flüchtet sich in Computerspiele. Erst ein Jugendcamp gibt ihm neuen Mut: Stefan verbringt Zeit mit Freunden und hat Spaß in der Gemeinschaft. Als dann noch der ersehnte Bescheid zur Ausbildung als Mediengestalter eintrifft, ist Stefan endlich wieder ganz zurück im Leben. Die zweite Folge von "Mordskerle" läuft am Mittwoch, 14. Dezember um 22.30 Uhr im SWR Fernsehen.

Journalisten finden den Film vorab im passwortgeschützten Vorführraum im SWR-Presseportal unter: www.presseportal.swr.de Pressefotos zum Herunterladen finden Sie unter www.ard-foto.de Pressekontakt: Julian Claaßen, Tel 07221 / 929-3800, julian.claassen@swr.de

 

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/7169/2160021

SWR - Südwestrundfunk



Weiterführende Informationen

http://www.swr.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen