Pressemitteilung

Motorradhelme verstärken Lärm / Forscher empfehlen ein lärmminderndes Design der Schutzhelme

2011-11-22 08:00:02

Baierbrunn (ots) - Unter einem Motorradhelm kann es laut werden, so laut, dass der Fahrer Hörschäden davonträgt, berichtet die "Apotheken Umschau". Forscher der Universität Bath (Großbritannien) maßen die Geräuschentwicklung im Windkanal. Der Lärm entstehe aber weniger durch das Motorengeräusch, als durch Luftverwirbelungen im Kinnbereich von Integralhelmen. Auch Ohrenschützer würden den Fahrer nicht vor diesem Lärm schützen, schreiben die Forscher und empfehlen ein verbessertes Helm-Design.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Die Inhalte weiterführender Links, auf die in dieser Pressemitteilung verwiesen wird, unterliegen dem Copyright des jeweiligen Anbieters der verlinkten Seite.

Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 11/2011 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.apotheken-umschau.de

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/52678/2152071

Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau



Weiterführende Informationen

http://www.apotheken-umschau.de


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen