Pressemitteilung

EURO ID 2012 zusammen mit HospitalBuild Europe und conhIT 8. Internationale Fachmesse und Wissensforum für automatische Identifikation - 24.-26. April 2012, Berlin, http://bit.ly/euroID2012

2011-11-09 11:15:00

Berlin/Düsseldorf (ots) - 9. November 2011. Vom 24. bis 26. April 2012 stellt die EURO ID 2012 auf dem Berliner Messegelände die neuesten Trends bei RFID, Sensorik, 2D-Code, Biometrie, Barcodes, mobile Datenerfassung, RF-Kommunikation, Systemintegration und Kartentechnologie vor.

Zahlreiche Side-Events wie Fachexkursionen, Praxisbeiträge im Rahmen des Userforums, Virtual Warm up Conferences sowie das Tracking&Tracing-Theatre begleiten die Messe ebenso wie die Verleihung des 7. European AutoID-Award. Parallel zur EURO ID-Messe finden dieses Mal die Hospital Build Europe und die ConhIT statt.

Die erste europäische Messe rund um den Krankenhausbau sowie die wichtigste IT-Messe für den Gesundheitsbereich ergänzen perfekt das Angebot der Fachmesse für automatische Identifikation: "Es war uns wichtig, diese drei Messen zusammen zubringen, um für Besucher und Aussteller eine optimale Plattform zu schaffen. Das Themenangebot wird dadurch enorm verbreitert und die Sideevents der Messen wie Kongresse, Diskussionsforen, Themeninseln aber auch der Besuch von Unternehmen und die Besichtigung des neuen Berliner Flughafens sind weitere Highlights für die Messegäste", erklärt Petra Leven, Managing Director des Messe-Veranstalters Informa Business Communication.

Berlin unterstützt die EURO ID 2012 auf breiter Basis Auch in diesem Jahr findet die EURO ID-Messe wieder breite Unterstützung durch die Berliner Unternehmen, aber auch durch den Berliner Senat, die Zukunftsagentur Brandenburg, die Berlin Partner GmbH und das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg. "Drei Messen rund um IT und Gesundheitswirtschaft - dafür ist Berlin der optimale Standort", sagt Melanie Bähr, Geschäftsführerin der Wirtschaftsfördergesellschaft Berlin Partner GmbH. Bähr weiter: "Beide Bereiche stellen wichtige, rasch wachsende Zukunftsbranchen in der deutschen Hauptstadtregion dar. EURO ID 2012, Hospital Build Europe und conhIT ergänzen sich ideal. Deshalb unterstützt Berlin Partner diese drei Messen als Plattformen für die enge Vernetzung vonm Gesundheitswirtschaft und IT."

EURO ID 2012 als Networking-Plattform

Ausgebaut wird auch die Möglichkeit, die Messe über das im letzten Jahr erfolgreiche Business Matching als Kontaktbörse zu nutzen. Auf besonders positive Resonanz stießen zudem die neuen AutoID-Spotlights und auch das "Tracking & Tracing Theatre" (T&TT) wird wieder ein zentraler Anlaufpunkt auf der Messe sein. Im letzten Jahr verfolgten mehr als 250 Interessenten die Live-Vorführungen über den Einsatz von AutoID-Technologie in der Lieferkette von Automobilherstellern.

7. European AutoID-Award

Auch in diesem Jahr können sich Unternehmen für den "European AutoID-Award" bewerben, der 2012 bereits zum siebten Mal verliehen wird. Bewerbungen sind in den Kategorien RFID, Optische Identifikation, Sichere Objektidentität und Innovatives Unternehmen möglich. Die Award-Verleihung erfolgt im Rahmen der EURO ID Messe.

Veranstalter der Messe ist Informa Business Communication, ein Geschäftsbereich der Euroforum Deutschland SE. Als Träger fungiert der Industrieverband für Automatische Identifikation (AutoID), Datenerfassung und Mobile Datenkommunikation AIM e. V. Weitere Informationen sind im Internet abrufbar: www.euro-id-messe.de

Pressekontakt:

Claudia Büttner
Leiterin Presse -und Öffentlichkeitsarbeit
Informa Business Communication
ein Geschäftsbereich der EUROFORUM Deutschland SE
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 (0) 211/96 86-33 80
E-Mail: presse@euroforum.com
Internet: www.ibc-informa.com

Permalink:


http://www.presseportal.de/pm/6625/2144480

EUROFORUM Deutschland SE



Weiterführende Informationen

http://www.euroforum.com


Das Presseportal ist ein Service von news aktuell und die Datenbank für Presseinformationen im deutschsprachigen Raum.
www.presseportal.de
Infobox anzeigen/verbergen


Alle Pressemitteilungen